Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Kombinierte Immundefekt)

Omenn-Syndrom

Das Omenn - Syndrom ist eine kombinierte Störung der T-, B- und NK-Zell-Immunantwort, die zu einer inadäquaten Reaktion des Organismus bei Einwirkung immunogener Reize führt. → Zum Krankheitsbild Omenn-Syndrom

Immunoossäre Dysplasien

Die immunoossären Dysplasien sind kombinierte Immundefekte → Zum Krankheitsbild Immunoossäre Dysplasien

Wiskott-Aldrich-Syndrom

Das Wiskott-Aldrich-Syndrom ist eine x-chromosomal rezessiv vererbte Erkrankung  wird von Thrombozytopenie, Ekzem/atopischer Dermatitis/Neurodermatitis gekennenzeichnet Membranfuntionsstörung von Lymphozyten und Thrombozyten gestörte Immunantwort auf Polysaccharidantigene die Patienten leiden dementsprechend unter wiederkehrenden Infektionen die Lebenserwartung ist nicht höher als 20 Jahre → Zum Krankheitsbild Wiskott-Aldrich-Syndrom

Chronisch mukomutane Candidiasis

Chronisch mukomutane Candidiasis bezeichnet eine heterogene Gruppe von Erkrankungen mit einer selektiven Störung der T-Zell-Immunantwort, die zu einer inadäquaten Reaktion des Organismus bei Einwirkung immunogener Reize und zu Erkrankungen, insbesondere durch intrazelluläre Erreger, führt. Sie geht mit chronisch-wiederkehrenden Infektionen der Haut, Nägel und der Schleimhäuten einher. → Zum Krankheitsbild Chronisch mukomutane Candidiasis

Bare lymphocyte syndrome Type 1

Das bare lymphocyte syndrome Type 1 ist eine  kombinierte Störung der T- und B-Zell-Immunantwort, die zu einer inadäquaten Reaktion des Organismus bei Einwirkung immunogener Reize führt. → Zum Krankheitsbild Bare lymphocyte syndrome Type 1