Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Gastrointestinale Blutung)

Mittlere gastrointestinale Blutung

Bei einer mittleren gastrointestinalen Blutung liegt die Blutungsquelle zwischen Treitz' Band und Ileocaecalklappe. Die Blutungsquelle befindet sich im Jejunum oder Ileum. Sie stellt in einem akuten Fall eine lebensbedrohliche Komplikation dar. → Zum Krankheitsbild Mittlere gastrointestinale Blutung

Obere gastrointestinale Blutung

Die Blutungsquelle einer oberen gastrointestinalen Blutung liegt proximal des Treitz´Bandes. Somit kann sie Ösophagus, Magen oder Duodenum betreffen. Endoskopische Klassifizierung der Blutungsaktivität nach Forrest: Forrest I: aktive gastrointestinale Blutung: I a: spritzende art. Blutung I b: sickernde Blutung  Forrest II: inaktive gastrointestinale Blutung: II a: Läsion mit Gefäßstumpf II b: Koagelbedeckte Läsion II c: Hämatinbelegte Läsion  Forrest III: Läsion ohne Blutungszeichen → Zum Krankheitsbild Obere gastrointestinale Blutung

Untere gastrointestinale Blutung

Bei einer unteren gastrointestinalen Blutung liegt die Blutungsquelle distal der Iliocaecalklappe. Die Blutungsquelle befindet sich im Dickdarm, Rektum oder Anus. Sie stellt in einem akuten Fall eine lebensbedrohliche Komplikation dar. → Zum Krankheitsbild Untere gastrointestinale Blutung