Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Hyperkortisolismus)

Zentrales Cushing-Syndrom

Das zentrale Cushing-Syndrom oder Morbus Cushing wird durch überschießende Glucocortikoidausschüttung aufgrund einer vermehrten ACTH - Sekretion ausgelöst. Meist liegt ein Adenom des Hypophysenvorderlappens vor. → Zum Krankheitsbild Zentrales Cushing-Syndrom

Ektope (paraneoplastische) ACTH-Sekretion

Die ektope paraneoplastische ACTH - Sekretion beschreibt den durch einen Tumor verursachter Hyperkortisolismus → Zum Krankheitsbild Ektope (paraneoplastische) ACTH-Sekretion

Exogenes Cushing-Syndrom

Das exogene Cushing-Syndrom (iatrogenes Cushing) ist ein Hyperkortisolismus, der sich nach einer längerfristigen Cortisontherapie manifestiert. → Zum Krankheitsbild Exogenes Cushing-Syndrom

ACTH-unabhängige primäre Form

Definiert wird das ACTH - unabhängige Cushing Syndrom durch eine übermäßige Cortisolproduktion der Nebennierenrinde. → Zum Krankheitsbild ACTH-unabhängige primäre Form