Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Embolien)

Lungenembolie Schweregrad I

Unter der Lungenembolie Schweregrad I wird der Verschluss von einer peripheren Pulmonalarterie durch einen Thrombus genannt, bei dem die Symptome nur kurzzeitig auftreten. → Zum Krankheitsbild Lungenembolie Schweregrad I

Lungenembolie Schweregrad II

Unter der Lungenembolie Schweregrad II wird der Verschluss einer Lungensegmentarterie durch einen Thrombus verstanden, bei dem die Symptome akut einsetzen und etwas länger andauern. → Zum Krankheitsbild Lungenembolie Schweregrad II

Akuter Arterienverschluss im Extremitätenbereich

Der akute Verschluss einer Arterie im Bereich der Extremitäten ist charakterisiert durch eine plötzlich einsetzende Minderdurchblutung mit potentieller Gefährdung der Lebensfähigkeit einer Extremität. Lokalisation: Aortenbifurkation (10%) Femoralisgabel (45%) Arteria poplitea (15%) Unterschenkel- /Fußarterien (20%) Armarterien (10%) → Zum Krankheitsbild Akuter Arterienverschluss im Extremitätenbereich

Cholesterinembolien

Die Cholesterinembolie ist definiert als Verschluss einer Arterie durch Verschleppung eines cholesterinreichen arteriosklerotischen Plaques → Zum Krankheitsbild Cholesterinembolien

Lungenembolie Schweregrad III

Unter der Lungenembolie Schweregrad III wird der Verschluss von einem Ast der Lungenarterie oder mehrerer Lappenarterien durch Thromben verstanden, bei dem die Symptome akut auftreten, der Lungeninnendruck ansteigt und Schockerscheinungen auftreten. → Zum Krankheitsbild Lungenembolie Schweregrad III