Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Definition

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?

Hyperemesis gravidarum wird definiert als mehrfaches, anhaltendes, nicht stillbares Erbrechen über den gesamten Tag und auch in der Nacht während der Schwangerschaft.

In 30-50% der Fälle tritt der Ikterus bei Hyperemesis gravidarum auf.


Ätiologie

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?
  • Multifakotrielles Geschehen mit Beteiligung biochemischen, psychosomatischen, psychosozialer Faktoren.
  • Assoziiert mit Mangelernährung und Exsikkose
  • Klinisch gesehen kommt es zur reversiblen fettigen Degeneration der Leber und in Extremfällen zur Leberzellnekrose.

Epidemiologie

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?
  • Häufigkeit: 0.1-0.3%
  • Ein Ikterus kann klinisch bei  10% aller Patienten mit Hyeremesis gravidarum nachgewiesen werden;
  • Labortechnisch sogar bei 50%
  • Tritt meist im 1.-2. Trimester der Schwangerschaft auf.

Differentialdiagnosen

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?
  • Übelkeit?
  • häufiges Erbrechen?
  • Gewichtsabnahme?
  • Juckreiz?
  • Gelbfärbung der Haut?

Spezifische Symptome der Hyperemesis gravidarum:

  • hoher Puls?
  • Hypotonie?
  • Schlafstörungen?
  • Reizbarkeit?
  • Konzentrationsverlust?
  • Temperaturanstieg?
  • Somnolenz/Delirium?
  • Muskelschwäche?

Diagnostik

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?

Laborveränderungen bei Ikterus bei Hyperemesis gravidarum:



Klinik

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?
  • Mütter mit schwerer Hyperemesis gravidarum weisen oftmals ein verringertes Geburtsgewicht auf.
  • Symptomatik kann durch zielgerechte Therapie rückgängig gemacht werden.

Therapie

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?

Die Therape der Hyperemesis gravidarum führt desweiteren zur Behandlung des Ikterus.

Nicht-pharmakologische Therapie:                             

  • Ingwer, Akupressure, Vitamin B6                                

Pharmakologische Therapie:                                     

  • Rehydration, parentale Ernährung                               
  • Diclectin (10 mg Doxylamine & 10 mg Pyridoxine HCL) 4x täglich   
  • Diphenhydramine (Antihistamin)                            

Komplikationen

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?

Die Hyperemesis gravidarum kann in sehr seltenen und unbehandelten Fällen zum Tode führen.


Zusatzhinweise

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine weiteren Zusatzinformationen zum Ikterus bei Hyperemesis gravidarum vor.


Literaturquellen

Ikterus bei Hyperemesis gravidarum

Bearbeitungsstatus ?
  • Pregnancy-related liver diseases - Khaskell M.,  Baloch S., Baloch AS. - J Coll Physicians Surg Pak. 2010 Nov;20(11):744-7.
  • (2010) - Optimal management of nausea and vomiting of pregnancy- Ebrahimi N, Maltepe C, Einarson A. - Int J Womens Health. ; 2: 241–248.
  • (2002) Kurt J. G. Schmailzl u. Bernhard-Joachim Hackelöer - Schwangerschaft und Krankheit - Blackwell Verlag
  • (2004) Heinrich Schmidt-Matthiesen u. Hermann Hepp  - Gynäkologie und Geburtshilfe - Schattauer Verlag
  • (2007) Walter Siegenthaler - Differential Diagnosis in Internal Medicine: From Symptom to Diagnosis- Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • (2005) Werner Rath u. Klaus Friese - Erkrankungen in der Schwangerschaft - Thieme Verlag, Stuttgart

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen