Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Definition

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?
  • Die idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie ist eine meist an beiden Augen auftretende und temporal der Makula gelegene Erweiterung retinaler Kapillaren

Ätiologie

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?
  • Ursache der idiopathischen retinalen paramakulären Teleangiektasie ist unklar
  • möglicherweise handelt es sich um eine kongenitale Veränderung

Epidemiologie

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der idiopathischen retinalen paramakulären Teleangiektasie liegen derzeit keine Daten vor.


Differentialdiagnosen

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Bei idiopathischer retinaler paramakulärer Teleangiektasie sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Inspektion
  • Sehschärfe reduziert?
  • Schwankungen des Sehvermögens?

Diagnostik

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der idiopathischen retinalen paramakulären Teleangiektasie sind relevant:

  • Ophthalmoskopisch: temporal der Makula Erweiterung retinaler Kapillaren
  • Fluoreszenzangriographie: Gefäßektasien sehr gut sichtbar

Klinik

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Die idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie kann eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • entwickelt sich häufig ein Makulaödem, dann ist der Visus reduziert
  • Makulaödem kann sich zurückbilden, dadurch schwankt das Sehvermögen über lange Zeitintervalle

Therapie

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?
  • Eine Therapie der idiopathischen retinalen paramakulären Teleangiektasie ist selten erforderlich
  • bei deutlichem Visusabfall, kann Makulaödem durch Laserkoagulation ruduziert werden

Komplikationen

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der idiopathischen retinalen paramakulären Teleangiektasie liegen derzeit keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine Zusatzhinweise zur idiopathischen retinalen paramakulären Teleangiektasie vor.


Literaturquellen

Idiopathische retinale paramakuläre Teleangiektasie

Bearbeitungsstatus ?
  1. M. Sachsenweger - Augenheilkunde - Duale Reihe - Thieme Verlag
  2. A. Burk, R. Burk - Checkliste Augenheilkunde - Thieme Verlag
  3. G.K. Lang - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen