Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Definition

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Hypoxie ist definiert als Abfall des paO2 unter 70-75 mmHg.


Ätiologie

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen einer Hypoxie:

  • Hypoventilation
  • Störungen des Belüftungs-Durchblutungs-Verhältnisses
  • erhöhter intrapulmonaler Rechts-links-Shunt, z.B. durch Atelektasen
  • erhöhter Sauerstoffbedarf durch Muskelzittern oder Fieber
  • zu niedrige inspiratorische Sauerstoffkonzentration
  • Lungenödem
  • Pneumothorax
  • Bronchusobstruktion
  • Aspiration
  • Low-output-Syndrom bzw. niedriges Herzzeitvolumen
  • Lungenembolie

Epidemiologie

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Hypoxie gehört zu der typischen Komplikation der frühen postoperativen Phase.


Differentialdiagnosen

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Für die Anamnese beim Verdacht auf eine Hypoxie ist wichtig, dass:

  • Hypoxie nicht immer leicht zu erkennen ist
  • Anamnese oft nicht möglich ist

Diagnostik

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Die Diagnosesicherung bei einer Hypoxie erfolgt durch:

  • arterielle Blutgasanalyse

Klinik

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Es muss beachten werden, dass beim noch anästhesiertem (ebenso wie beim alten) Patienten  die Atmung und Herz-Kreislauf-Funktion stimulierende Reaktion auf Hypoxie abgeschwächt oder aufgehoben sein kann.


Therapie

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Die Prophylaxe der Hypoxie:

  • angefeuchteter Sauerstoff in der frühen postoperativen Phase
  • Aufforderung der Pat. zum tiefen Durchatmen und Abhusten

Die Behandlung:

  • Zufuhr von Sauerstoff über Gesichtsmaske
  • wenn keine verbesserung => endotracheale Intubation und maschinelle Beatmung

Komplikationen

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen einer Hypoxie sind derzeit keine Informationen verfügbar.


Zusatzhinweise

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Die Besonderheiten der Hypoxie:

  • das Auftreten einer Hypoxie wird auch durch die Anästhesietechnik und die Art des operativen Eingriffs beeinflusst

Literaturquellen

Hypoxie (Komplikation im Aufwachraum)

Bearbeitungsstatus ?

Schäfer R, Eberhardt M (2005) - Klinikleitfaden, Anästhesie - Urban & Fischer, München

Larsen, R (2006) - Anästhesie - Urban & Fischer, München

  • (2009) Larsen R - Praxisbuch Anästhesie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Striebel HW - Anästhesie und Intensivmedizin für Studium und Pflege - Schattauer GmbH
  • (2007) Scholz L - BASICS Anästhesie und Intensivmedizin - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Schulte am Esch J, Kochs E, Bause H - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Thieme, Duale Reihe
  • (2004) Latasch, Knipfer - Anästhesie Intensivmedizin Intensivpflege - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2003) Thiel R - Anästhesiologische Pharmakotherapie, Allgemeine und spezielle Pharmakologie in Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - Thieme
  • (2003) Klöss T - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Urban & Fischer
  • (2001) Krier, Kochs, Buzello, Adams - Anästhesiologie, ains Band 1 - Thieme, Stuttgart
  • (2000) Scherer R - Anästhesiologie - Ein handlungsorientiertes Lehrbuch - Thieme
  • (1999) Hempelmann, Adams, Sefrin - Notfallmedizin, ains Band 3 - Thieme, Stuttgart
  • (1996) Kretz F.J, Schäffer J, Eyrich K - Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Springer, Berlin

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen