Hypernatriämie

Definition

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Eine Hypernatriämie liegt ab einem Serum-Natrium >145mmol/l vor.


Ätiologie

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

hypovolämische Hypernatriämie:

extrarenal:

  • Emesis
  • Diaröh
  • Schwitzen
  • Verbrennungen
  • Sonden
  • Hyperventilation
  • Fisteln
  • Erkrankungen des Hypothalamus
  • unzureichende Trinkmenge

renal:

  • osmotische Diurese bei entgleistem Diabetes mellitus
  • Diabetes insipidus

hypervolämische Hypernatriämie: i.d.R. iatrogen


Epidemiologie

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Hypernatriämie sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Hypernatriämie sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Flüssigkeitsverlust über den Gastrointestinaltrakt?
  • Diabetes?
  • Schwitzen?
  • geringe Trinkmenge?
  • Hypothalamuserkrankungen?
  • vermehrte Natriumzufuhr?
  • Medikamenteneinnahme?

Diagnostik

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Hypernatriämie sind relevant:

  • Natrium und Kalium- Bestimmung im Serum
  • Urinosmolarität (Diabetes?)
  • Nierenfunktionsparameter
  • Volumenstatus
  • Anamnese

Klinik

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Die Hypernatriämie kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Lethargie
  • Ruhelosigkeit
  • zerebrale Krampfanfälle
  • Überregbarkeit
  • Ataxie
  • Koma
  • Symptome der Grunderkrankung
  • Symptome des Hydratationszustandes

Therapie

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Hypernatriämie umfassen:

Behandlung der Grunderkrankung

Symptomatische Therapie:

  • Hypovolämische Hypernatriämie: Volumensubstitution mit 5%iger Glukoselösung+ 1/3 des Flüssigkeitsdefizites als isotonische Elektrolytlösung [2]
  • Hypervolämische Hypernatriämie: Ev. zufuhr von hypertonen Lösungen stoppen. Bei einem Serumnatrium>160mmol/l: 5%ige Glukoselösung+ Furosemid. Bei Nierenversagen: Hämodialyse [2]

Komplikationen

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Hypernatriämie kommen folgende Komplikationen vor:

  • Koma, besonders bei Na+>160mmol/l
  • Letalität bei extremer Hypernatriämie hoch

Zusatzhinweise

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Hypernatriämie liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Hypernatriämie

Bearbeitungsstatus ?
  1. MLP Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Thieme, Stuttgart
  2. Herold, Gerd: Herold Innere Medizin (2008)- Köln
  3. Hahn, J.M. : Checkliste Innere Medizin (2007)- Thieme, Stuttgart
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Assoziierte Krankheitsbilder zu Hypernatriämie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen