Herpes neonatorum

Synonyme: Neugeborenen-Herpes, Herpes-Sepsis des Neugeborenen

Definition

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • Eine oft tödlich verlaufende Infektion mit Herpes-simplex-Viren (HSV), die während der Geburt auf das Kind übertragen wird

Ätiologie

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • Meist Infektion durch HSV-2 durch Herpes genitalis der Mutter
  • Aszendierende Infektion des Geburtkanals bei frühzeitigem Balsensprung
  • Direkter Kontakt bei Geburtsvorgang

Epidemiologie

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • Infektion der Mutter bekannt?
  • Fieber?
  • Hypothermie?
  • Unruhe?
  • Lethargie?
  • Erbrechen?

Diagnostik

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • Direkter Virusnachweis bei der Mutter durch Zellkultur oder PCR
  • Haut- oder Rachenabstrich beim Neugeborenen

Klinik

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • 1/3 der Neugeborenen zeigen initial herpetiforme Bläschen
  • 1/3 der Neugeborenen im späteren Verlauf kutane Manifestation
  • 1/3 der Neugeborenen bleiben Hauterscheinungsfrei
  • Inkubatiosnzeit von 2-6 Tagen, dann
  • Herpes simplex an der Haut, oder
  • Gingivomastitis herpetica, oder
  • Keratokonjunktivitis
  • Fieber oder Hypothermie
  • Unruhe
  • Erbrechen Lethargie
  • Möglich auch Dyspnoe, Leber- oder Milzschwellung, Ikterus, Blutungsneigung, sowie zerebrale Symptome

Therapie

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?

Systemisch:

  • Aciclovir 10-20 mg/kg KG i.v. 3 x tgl. (14 Tage)

Topisch:

  • Schmerzstillung mit lidocain-haltigem Gel
  • Mundspülung mit Chlorhexidin-Lösung oder Kamillentee 

Komplikationen

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • Diaplazentare Transmission kann vor der 20. Schwangerschaftswoche zum Abort führen
  • Unbehandelt in 50-80% der Fälle letal
  • Abhängig vom Befall der Organsysteme bleiben neurologische Ausfälle, geistige Retardierung, epileptische Anfälle, Amaurosis

Zusatzhinweise

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  • Nachweis einer genitalen HSV-Infektion ist Indikation zum Kaiserschnitt

Literaturquellen

Herpes neonatorum

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M (2005) – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Sterry W, Paus R (2005) - Checkliste Dermatologie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  3. Ruß A - Arzneimittel-Pocket 2008 - Börm Bruckmeier, Grünwald

  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen