Hepatitis E

Definition

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Diffuse Leberentzündung durch Hepatitis E-Virus verursacht


Ätiologie

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?
  • Erreger: Hepatitis E Virus (RNA-Virus)
  • Erregerreservoir: Schafe, Schweine, Affen, Mäuse, Ratten

Epidemiologie

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Hepatitis E kommt sporadisch und endemisch  besonders in Asien, Mexiko, Zentralafrika, mittlerer Osten vor
  • Übertragung: Fäkal-oral, selten parenteral

Differentialdiagnosen

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Hepatitis E sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Reiseanamnese
  • gastrointestinale Beschwerden?
  • Fieber?
  • Gelenkbeschwerden?

Diagnostik

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Hepatitis E sind relevant:

  • Reiseanamnese
  • Klinik
  • Labor
  • Serologie: anti-HEV-IgM und IgG
  • HEV-RNA-Nachweis in Blut und Stuhl zu Beginn der Erkrankung möglich

Klinik

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Die Hepatitis E kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • IKZ: 3-6 Wochen
  • Klinik ähnlich Hepatitis A (grippales Prodromalstaium mit gastrointestinalen Symptomen)
  • ggf. Ikterus
  • Übergang in chronisches Stadium unbekannt
  • selbstlimitierender Verlauf

Therapie

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Hepatitis E umfassen:

  • symptomatisch
  • Prophylaxe: Hygiene

Komplikationen

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei Hepatitis E Infektion in der Schwangerschaft: Letalität bis 25%

Zusatzhinweise

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?

Zur Hepatitis E liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Hepatitis E

Bearbeitungsstatus ?
  1. MLP Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Thieme, Stuttgart
  2. Herold, Gerd: Herold Innere Medizin (2008)- Köln
  3. Hahn, J.M. : Checkliste Innere Medizin (2007)- Thieme, Stuttgart
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen