Hepatitis D

Synonyme: HDV, Delta Hepatitis

Definition

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • Virusinfektion vergesselschaftet mit Hepatitis B
  • inkomplettes RNA-Virus (Viroid)
  • Länge: 1700 Basenpaaren
  • genetische Heterogenität

Ätiologie

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • Superinfektion eines HBsAG-Trägers
  • Simultaninfektion mit Hepatitis B

Epidemiologie

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • vorwiegend bei Hämophiliepatienten
  • Drogenabhängigen
  • 1-2% der Kinder mit chronischer Hepatitis B sind auch mit Hepatitis D infiziert

Differentialdiagnosen

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • Familienanamnese?
  • Übelkeit?
  • Appetitlosigkeit?
  • Abgeschlagenheit?
  • Erbrechen?
  • Bauchschmerzen?
  • Durchfall?
  • Fieber?

Diagnostik

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • serologischer Nachweis Anti-HD-IgG / -IgM
  • HDV-RNA im Serum

Klinik

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • Inkubationszeit: 2-8 Wochen
  • selten klinische Zeichen
  • Übelkeit,
  • Appetitlosigkeit
  • Abgeschlagenheit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Fieber

Therapie

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • symptomatische Therapie
  • keine spezifische antivirale Medikation vorhanden

Komplikationen

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  • Wegen der Koinfektion ist eine Impfung gegen Hepatitis B auch wirksam gegen Hepatitis D

Literaturquellen

Hepatitis D

Bearbeitungsstatus ?
  1. Mayatepek E. (2007) - Pädiatrie - Elsevier, Urban & Fischer Verlag
  2. Fuchs, Rothe, Wintergerst, Kieslich, Ruß (2007) - Arneimittel Pädiatrie pocket - Börm Bruckmeier Verlag
  3. Friedrich Carl Sitzmann (2006) - Duale Reihe - Pädiatrie - Taschenbuch-Georg Thieme Verlag
  4. Kiess, Merkenschlager, Pfäffle, Siekmeyer (2008) -Therapie in der Kinder und Jugendmedizin- Elsevier, Urban & Fischer Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen