Hautpflege bei fettiger Haut

Synonyme: Fettende Haut, übermäßig fettende Haut, Fetthaut

Definition

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Hautpflege bei fettiger Haut beinhaltet den Einsatz dermatokosmetischer Wirkstoffe mit dem Ziel, die Haut zu schützen und verbessern und ein ästhetisches Äußeres zu bewahren. Zusätzlich sollten die Kosmetika an die Bedürfnisse der sehr trockenen Haut angepasst und hydrierend, leichter Konsistenz und nicht fettend sein.


Ätiologie

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen für eome fettige Haut sind:

  • genetisch (seborrhoischer Hauttyp)
  • übermäßig fettende Externa und Kosmetika
  • Medikamente (häufig Steroide)
  • erhöhter Cortisol-Spiegel (psychischer Stress)
  • Auf Grundlage anderer Erkrankungen wie Akne oder Morbus Parkinson

Epidemiologie

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?
  • zu sehr fettende Externa?
  • Anwendung von abdeckenden bzw. fettenden Kosmetika (z.B. abdeckende Gesichtsalben /-pasten)?
  • Einnahme von Medikamenten, die Einfluss auf die Talgdrüsenproduktion nehmen (z.B. Steroide?)
  • jahreszeitlich unterschiedlicher Hautpflegebedarf (fettreicher im Winter, fettärmer im Sommer)
  • Psychische Belastungen (erhöhter Cortisol-Spiegel)
  • Familienanamnese (seborrhoischer Hauttyp?)
  • bestehende Typ-IV-Sensibilisierungen (Allergiepass)

Diagnostik

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?
  • klinische Untersuchung
  • partiell oder generell fettende Haut?
  • Akne oder akneiforme Hautveränderungen?
  • Weitere Hauterkrankungen bekannt?

Klinik

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?
  • fettende und spiegelnde Hautoberfläche
  • fettige Haare / Kopfhaut
  • diskrete bis deutlichere Hautunreinheiten bzw. akneiforme Hautveränderungen
  • häufig jahreszeitliche Schwankungen der Symptomausprägung (Frühjahr und Sommer meist überdurchschnittliche Hautfettung und ggf. Auftreten zusätzlicher (akneiformer) Hauterkrankungen

Therapie

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Die Empfehlung geeigneter Externa ist eine wichtige Maßnahme, um Folgeerkrankungen (z.B. Akne) nicht zu provozieren und eine hohe Patientenzufriedenheit zu erreichen. Eine bekannte Typ-IV-Sensibilisierung (Allergiepass) sollte immer berücksichtigt werden.

Wichtige Grundsätze: 

  • Einbau in die individuellen Lebensgewohnheiten des Patienten
  • Sorgfältige Auswahl des Externums und Verlaufskontrolle nach 4 Wochen (Compliance und Patientenzufriedenheit) ggf. mit Korrektur der Empfehlung

Auswahl des Externums zur Pflege

  • Sollte nicht komedogen (fettend) sein (insbesondere bei Aknepatienten)
  • idealerweise antikeratolytisch und antibakteriell (z.B. durch Zinkzusatz)
  • mattierende Wirkung (wichtig für die Patienten)
  • idealerweise hautneutral (pH 5,5)

Auswahl des Externums zur Gesichtsreinigung

  • Ziel: Herstellung des physiologischen Gleichgewichts
  • idealerweise hautneutrale Externa (pH 5,5)
  • idealerweise antibakteriell durch z.B. Zinkzusatz
  • Ohne Alkoholzusätze
  • idealerweise keratolytisch

Komplikationen

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Hautpflege bei fettiger Haut

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M (2005) – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Dirschka Th, Sommer B, Usmiano J (2003) - Leitfaden Ästhetische Medizin - Urban und Fischer Jena München

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen