Harnleiterverletzungen

Synonyme: Ureterverletzungen

Definition

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
  • Harnleiterverletzungen sind unfallbedingte oder iatrogen verursachte Verletzung des Harnleiters

Ätiologie

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der Harnleiterverletzung sind:

Verletzungsmechanismus:

  • die meisten isolierten Harnleiterveletzungen sind iatrogen
  • z.B. bei Eingriffen im kleinen Becken
  • penetrierendes Trauma - fast immer mit abdominalen Begleitverletzungen assoziiert
  • Harnleiterabriss durch stumpfes Trauma im oberen Drittel

Epidemiologie

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Es stehen momentan keine Daten zur Epidemiologie von Harnleiterverletzungen zur Verfügung.


Differentialdiagnosen

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
Fragen, die zur Befunderhebung einer Harnleiterverletzung gestellt werden sollten sind:
  • relevantes Trauma in der Vorgeschichte?

Diagnostik

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
Relevante diagnostische Abklärung einer Harnleiterverletzung:
  • Sonographie - Abklärung von Flüssigkeitsansammlungen
  • CT mit Kontrastmittel - Abklärung von Extravasaten
  • retrograde Ureterpyelographie - zur Bestimmung der exakten Lokalisation der Verletzung

Klinik

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
Symptome bei Harnleiterverletzung sind:
  • symptomarm - werden deswegen verspätet diagnostiziert
  • Hämatorie - diese ist allerdings in 20-45% nicht vorhanden
  • Druckschmerz, kolikartige Flankenschmerzen, Urinom, Fieber, Peritonismus, Sepsis

Therapie

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten einer Harnleiterverletzung sind:

konservative Therapie:

  • bei partieller Ruptur mit Kontinuitätserhalt
  • Ureterschienung und Blasenableitung für 10 Tage

operative Therapie:

  • bei kompletter Ruptur
  • zunächst Nephrostomie für Urindrainage
  • pyelourethrahler Anteil - Nierenbeckenplastik
  • mittleres Drittel - spannungsfreie End-zu-End-Anstomose
  • Ruptur im distalen Drittel - Ureterreimplantation
  • in schwierigen Fällen - Nierenautotransplantation in die Fossa iliaca

Komplikationen

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
Als Komplikationen einer Harnleiterverletzung können auftreten:
  • Sepsis bei verzögerter Diagnostik
  • Abszesse
  • Urinom
  • Fisteln
  • Harnleiterstenosen mit Harnstauungsnieren
  • Verlust der Nierenfunktion bei verspäteter Diagnose

Zusatzhinweise

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zur Harnleiterverletzung vor.


Literaturquellen

Harnleiterverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

1. F. Largiadèr, D. Saeger, O. Trentz - Checkliste Chirurgie,  9. Auflage - Thieme Verlag, Stuttgart 2008

2. A. Hirner, K. Weise - Chirurgie, 2. Auflage -  Thieme Verlag, Stuttgart 2008

3. R. Hautmann  H. Huland - Urologie, 3. Auflage - Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2006

  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen