Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Kongenitale Schwerhörigkeit und Taubheit)

Aminoglykosid-Antibiotika

Es kommt zu einem irreversiblen Haarzellschaden durch die toxische Wirkung von Aminoglykosid-Antibiotika. → Zum Krankheitsbild Aminoglykosid-Antibiotika

Alexander-Dysplasie

Die Alexander-Dysplasie ist eine progrediente hereditäre Schwerhörigkeit. Sie ist charakterisiert durch eine partielle Schädigung des häutigen Labyrinths. → Zum Krankheitsbild Alexander-Dysplasie

Usher-Syndrom

Beim Usher-Syndrom handelt es sich um eine autosomal rezessiv vererbte Hör-Sehbehinderung. → Zum Krankheitsbild Usher-Syndrom