Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Erkrankungen des Mittelohrs)

Mastoiditis

Bei der Mastoiditis handelt es sich um eine Entzüng in den Zellen des Mastoids mit Knochendestruktion. → Zum Krankheitsbild Mastoiditis

Plattenepithelkarzinome des Mittelohrs

Das Plattenepithelkarzinom ist eine bösartige Entartung des Epithels des Mittelohres → Zum Krankheitsbild Plattenepithelkarzinome des Mittelohrs

Seromucotympanon

Beim Seromucotympanon handelt es sich um einen chronischen, meist zähflüssiger Paukenerguss infolge einer chronischen Tubenventilationsstörung → Zum Krankheitsbild Seromucotympanon

Traumatische Kettenluxation

Bei der traumatischen Kettenluxation handelt es sich um ein Ausrenken der Gehörknöchelchenkette durch Gewalteinwirkung. → Zum Krankheitsbild Traumatische Kettenluxation

Anomalien und Missbildungen des Mittelohres

Anomalien und Missbildungen des Mittelohrs können Form und Größe der Paukenhöhle, die Ausbildung der Ossikel, die Binnenohrmuskeln, den Processus mastoideus, den N. facialis und die Gefäße betreffen. Man unterscheidet bei den Mittelohrfehlbildungen große Fehlbildungen von kleinen Fehlbildungen. Kleine Mittelohrfehlbildungen: inneres und äußeres Ohr sind normal ausgebildet ein Gehörgang ist vorhanden reine Missbildungen der Ossikel Große Mittelohrfehlbildungen: i.d.R. sind äußeres Ohr, Gehörgang und Mittelohr dysplastisch Innenohr ist meist normal [2] Klassifikation der Mittelohrfehlbildungen nach Benton und Bellet: Typ A: Stenose des lateralen (knorpeligen) Gehörgangs. Typ B: Stennose des knorpeligen und knöchernden Gehörgangs. Typ C: Atresie des Gehörgangs entweder durch eine fibröse oder knöcherne Atresieplatte. Die Paukenhöhle ist angelegt, Hammer und Amboss sind dysplastisch, meist fusioniert und an der Wand der Paukenhöhle fixiert. Typ D: hypopneumatische Form mit Atresie des Gehörgangs. Zusätzlich zu C ist die Paukenhöhle klein, das Mastoid ist minimal oder gar nicht pneumatisiert. Der N. facialis verläuft oft atypisch. [3] → Zum Krankheitsbild Anomalien und Missbildungen des Mittelohres