Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Anomalien und Missbildungen)

Präauriculäre Fisteln

aurikuläre und präaurikuläre Ohrfisteln stellen epitheliale Keimversprengungen der 1. Kiemenfurche dar dementsprechend sind die blind endenden Gänge mit Plattenepithel, aber auch mit repsiratorischem Epithel ausgekleidet → Zum Krankheitsbild Präauriculäre Fisteln

Otabtosis

Bei der Otabtosis handelt es sich um eine Normvariante oder Dysplasie I. Grades des äußeren Ohres keine Funktionseinschränkung Winkel zwischen Ohrmuschel und Kopf > 30 Grad → Zum Krankheitsbild Otabtosis

Anotie

Bei der Anotie handelt es sich um ein angeborenes Fehlen einer oder beider Ohrmuscheln. Es können Rudimente der Ohrmuschel vorhanden sein (kleine Höcker oder Mulden). → Zum Krankheitsbild Anotie

Darwin Höcker

Darwin Höcker sind eine harmlose angeborene Fehlbildung der Ohrmuschel. Sie gehören zu den Ohrmuscheldysplasien 1. Grades und zeigen sich als kleine Verdickung des oberen Teils der Helix. [1,3] → Zum Krankheitsbild Darwin Höcker

Auricularanhänge

Auricularanhänge sind Fehlbildungen des äußeren Ohres, die aus dem ersten Kiemenbogen hervorgehen. Es handelt sich hierbei um hautfarbene, rundliche Papeln oder Knoten, die präaurikulär liegen. [2,4] → Zum Krankheitsbild Auricularanhänge