Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Adnexitis (PID, Pelvic inflammatory disease)
  • Adnextorsion (stielgedrehte Ovarialzyste, REGAD-Syndrom)
  • Extrauteringravidität (Ektope Gravidität, ektope Schwangerschaft, EUG, EU, Tubargravidität, Eileiterschwangerschaft, Tubenschwangerschaft, Bauchhöhlenschwangerschaft , Graviditas extrauterina)
  • Überstimulationssyndrom (OHSS, ovarielles Überstimulationssyndrom, Hyperstimulationssyndrom)
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Unterbauchschmerzen, akutes Abdomen der Frau)

Überstimulationssyndrom

Das ovarielle Überstimulationssyndrom (ovarian hyperstimulation syndrome = OHSS) (ICD-10: N98.1) stellt eine Komplikation im Rahmen einer ovariellen Stimulation mit z.B. hCG zur assistierten Reproduktion dar, welche mit Pleuraerguss, Thromboembolie und zystischer Ovarien einhergehen kann. → Zum Krankheitsbild Überstimulationssyndrom

Adnextorsion

Die Adnextorsion ist die Achsendrehung des Ovars mit seinem Halteapparat bei sehr großer Ovarialzyste, wodurch es zum akuten Abdomen kommen kann. → Zum Krankheitsbild Adnextorsion

Extrauteringravidität

Unter einer Extrauteringravidität (EUG) (ICD-10: O00.9) versteht man die Einnistung (Nidation) der befruchteten Eizelle außerhalb des Cavum Uteri. Lokalistaion [1]: 98% in den Tuben (davon ampullär 85%, isthmisch, interstitiell, am Übergang zum Ovar) Ovar Peritoneum Zervix uteri → Zum Krankheitsbild Extrauteringravidität

Adnexitis

Unter einer Adnexitis versteht man eine ein- oder beidseitige Entzündung der weiblichen Adnexe (Eileiter+Ovar) Salpingitis (Eileiterentzündung) Oophoritis (Eierstockentzündung) → Zum Krankheitsbild Adnexitis