Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Abort, Fehlgeburt)

Abortus incipiens, incompletus, completus

Der Abort ist die Fehlgeburt, das heißt die vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft durch Verlust des Fetus mit einem Gewicht von unter 500g (vor Ende der 22.-24. SSW) in noch nicht extrauterin lebensfähigem Zustand. Abortus incipiens: beginnender und evtl. nicht aufzuhaltener Abort mit Blutung und Wehen deutliche Öffnung des Muttermundes Abortus incompletus: zweizeitiger oder unvollständiger Abort meistens Spätabort 16.-28. SSW geburtsähnliche Ausstoßung von Fetus und Plazenta es verbleiben oft Reste in utero Abortus completus: einzeitiger oder auch vollständiger Abort meist unbemerkt meistens Frühabort bis 16. SSW Ausstoßung des Eis in toto → Zum Krankheitsbild Abortus incipiens, incompletus, completus

Septischer Abort

Der septische Abort ist die schwerste Verlaufsform des febrilen Abortes. Der febrile Abort kann in 4 Formen auftreten: unkompliziert als lokale Endometriuminfektion kompliziert mit Adnexitis septischer Abort mit Bakteriämie, Pelveoperitonitis, diffuser Peritonitis als putrider Abort mit Gasbildung → Zum Krankheitsbild Septischer Abort

Habitueller Abort

WHO-Definition des habituellen Abortes: drei und mehr konsekutive Fehlgeburten vor der 20. Schwangerschaftswoche [1] Einteilung: primärer Spontanabort: keine ausgetragene Schwangerschaft sekundärer Spontanabort: mindestenseine erfolgreiche Schwangerschaft → Zum Krankheitsbild Habitueller Abort

Schwangerschaftsabbruch

Der Schwangerschaftsabbruch ist die induzierte Beendigung einer Schwangerschaft vor Erlangen der extrauterinen Lebensfähigkeit des Embryo bzw. Fetus. → Zum Krankheitsbild Schwangerschaftsabbruch

Abortus imminens (drohender Abort)

Als Abortus imminens bezeichnet die drohende Fehlgeburt bei noch intakter Schwangerschaft, meist gekennzeichnet durch vaginale Blutungen → Zum Krankheitsbild Abortus imminens (drohender Abort)