Glandula-parotis-Tumoren

Synonyme: Tumoren der Ohrspeicheldrüsen

Definition

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?

Tumore der Glandula parotis sind benigne oder maligne Veränderungen/Gewebeneublidung  der Ohrspeicheldrüse mit oder ohne Metastasierung


Ätiologie

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?
Ursachen von Tumoren der Glandula parotis sind:
  • Metastasen eines anderen Karzinoms
  • Rezidiv eines vorherigen pleomorphen Adenoms

Epidemiologie

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen momentan keine Daten zur Epidemiologie von Tumoren der Glandula parotis vor.


Differentialdiagnosen

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?
Wichtige Informationen zur Diagnosestellung von Tumoren der Glandula parotis sind:
  • Schmerzen?
  • Krebs in vorheriger Krankengeschichte?
  • familiäre Krankheiten bezogen auf Speicheldrüsen
  • Kieferbewegungseinschränkungen?
  • Speichelproduktion?
  • Fazialismotorik?

Diagnostik

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?
Diagnostik von Tumoren der Glandula parotis:
  • CT
  • MRT
  • Biopsie mit hisologischer Untersuchung

Klinik

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?

Symptomatik von Tumoren der Glandula parotis:

ADENOME:

  • Pleomorphes Adenom:
    • häufigster benigner Tumor der Speicheldrüsen
    • meist im lateralen Teil der Parotis oder am Übergang vom harten zum weichen Gaumen
    • hohe Rate an Lokalrezidiven
    • kann zu Karzinom im pleomorphen Adenom werden (3-4%)
  • Zystadenolymphom (Warthin-Tumor):
    • glanduläre und zystische Strukturen
    • weiche, flukturierend

KARZINOME:

Nervausfälle als sicheres Zeichen von Malignität

  • Azinuszellkarzinom:
    • niedrig maligne
  • Mukoepidermoidkarzinom:
    gut differenzierter Typ:
    • zystisch, niedrig maligne
    schlecht differenzierter Typ
    • hoch maligne mit Blutungen und Nekrosen im Zentrum
  • Adenoid-zystisches Karzinom:
    Subtypen: glandulär (kribriform), tubulär, solid-basaloid
    • wachsen aggressive und bilden Metastasen
    • Fähigkeit, entlang von Nerven und Gefässen infiltrativ zu wachsen =
  • Epithelial-myoepitheliales Karzinom: meist in der Parotis
  • Basalzelladenokarzinom: solide/trabekuläre/tubuläre/membranöse
  • Papilläres Zystadenokarzinom
  • Muzinöses Adenokarzinom: zu 50% aus Schleim
  • Onkozytäres Karzinom:
    typisch ist langsames Wachstum und Umschlagen in schnelles Wachstum
  • Speichelgangkarzinom:
    selten, aber hoch maligne
  • Nichtepitheliale Speicheldrüsentumore:
    • Angiome, Angioperizytome meist bei Kindern
    • Lipome und neurogene Tumoren

Therapie

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?
Therapie von Tumoren der Glandula parotis:
  • immer Extirpation der gesamten Drüse mit Kapsel und histologische Sicherstellung der Diagnose

    Entfernung der Glandula parotidea:

    • konservative Parotidektomie
    • radikale Parotidektomie (N.facialis wird mit entfernt) => Nervstimulator zur Identifizierung des Nervs bei der Op
    • laterale Parotidektomie
    • totale konservative Parotidektomie

Pleomorphes Adenom:

  • Teilparotidektomie
  • vollständige konservative Parotidektomie

Komplikationen

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?
Als Komplikationen von Tumoren der Glandula parotis können auftreten:
  • Verletzung des N. auriculotemporalis in OP
  • gustatorisches Schwitzen

Zusatzhinweise

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zu Tumoren der Glandula parotis vor.


Literaturquellen

Glandula-parotis-Tumoren

Bearbeitungsstatus ?

1) Schwenzer, Ehrenfeld: Spezielle Chirurgie, Thieme-
    Verlag, 3. Auflage

2) Borg:Mundschleimhaut -und Lipüpenkrankheiten,
    Schattauer, 3. Auflage

  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen