Gelenktuberkulose

Synonyme: Tuberkulöse Arthritis

Definition

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Als Gelenktuberkulose bezeichnet man den hämatogenen Befall meist von Hüft-, Knie- und Ileosakralgelenken.

Gelenke können primär-synovial oder primär-ossär befallen sein.


Ätiologie

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Eine Gelenktuberkulose wird durch Mycobacterium tuberculosis verschiedener Typen hervorgerufen.


Epidemiologie

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Die Gelenktuberkulose tritt selten auf.


Differentialdiagnosen

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen der Gelenktuberkulose sind:

  • Symtome
  • Infekte
  • B-Symptomatik

Diagnostik

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung einer Gelenktuberkulose sind relevant:

  • Labor: BSG ↑, rel. Lymphozytose
  • Sicherung der Diagnose durch Keimnachweis im Punktat
  • Blutkultur
  • Rö: Befunde wie bei unspezifischer Arthritis, bei Knochenbefall Osteolysen mit Randsklerose, diffuse Osteoporose

Klinik

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Die Gelenktuberkulose verläuft schleichend mit Muskelatrophie und Kontrakturen.

Es kommt zu:

  • subfebrile Temperatur
  • käsiger Erguss
  • bei Durchbruch durch die Gelenkkapsel Senkungsabszess
  • unbehandelt starke Destruktionen

Therapie

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie der Gelenktuberkulose ist ähnlich der der unspezifischen Arthritis.

  • Medikamentöse Tbc-Behandlung
  • bei synovialer Tbc Synvektomie
  • bei Gelenkdestruktionen Arthroplastik, Arthrodesen, nach Ausheilung ggf. Endoprotesen

Komplikationen

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen der Gelenktuberkulose vor.


Zusatzhinweise

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine zusätzlichen Hinweise zur Gelenktuberkulose vor.


Literaturquellen

Gelenktuberkulose

Bearbeitungsstatus ?

Breusch S, Clarius M, Mau, H, Sabo D (2009) - Klinikleitfaden, Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, München

Hettenkofer H-J und Mitarbeiter (2003) - Rheumatologie, Diagnostik-Klinik-Therapie - Thieme Verlag, Stuttgart

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen