Gastrointestinale Gasbeschwerden

Synonyme: Flatulenz,Blähungen, Luftaufstoßen,Rülpsen, Meteorismus

Definition

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Gastrointestinale Gasbeschwerden werden unterteilt in(1):

Meteorismus:

  • obiektiv: pathologisch vermehrtes Gasvolumen im Magen-Darm-Trakt (Norm: 150 ml)
  • subjektives Blähungsgefühl

Flatulenz

  • die tägliche Flatusfrequenz ist individuell sehr verschieden und stark ernährungsabhängig
  • pathologisch > 24 Flatus /24h
  • tägliche Gasausscheidung variiert zwischen 0,5-2,0 l 

Luftaufstoßen (Rülpsen, Eruktation) und Luftschlucken (Aerophagie)

  • pathologisch verstärktes Luftschlucken ist Folge einer erhöhten Schluckfrequenz und/oder eines erhöhten Gasvolumens pro Schluckakt
  • häufiges Vorkommen bei Refluxkrankheit

Ätiologie

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der Gastrointestinale Gasbeschwerden sind:

Akuter Meteorismus tritt häufig bei paralytischem oder mechanischem Ileus auf.

Chronischer Meteorismus findet sich bei:

  • vermehrtem Luftschlucken (z.B. schnelles Essen, Neurosen, Kohlensäure)
  • vermehrte Darmgasbildung (z.B. durch ballaststoffe, Sobit, Xylit, Lactulose, Lactose, bei Sprue, Kurzdarmsyndrom, exokriner Pankreasinsuffizienz, Lambliasis)
  • verminderte Gasabsorption und H2-Konsumption durch die Darmflora (z.B. Antibiotika, portale Hypertonie, Rechtsherzinsuffizienz, Darmatonie)
  • veränderte gastrointestinale Motilität (z.B. Reizdarmsyndrom, Darmparese)
  • selten: Pneumatosis cystoides intestinalis (H2-haltige Zysten entlang des Dickdarms)

Epidemiologie

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Am häufigsten finden sich gastrointestinale Gasbeschwerden bei Patienten mit Reizdarmsyndrom.


Differentialdiagnosen

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Bei gastrointestinalen Gasbeschwerden sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Aufstoßen?
  • Völlegefühl?
  • geblähter Bauch?
  • rumorende Darmgeräusche (Borborygmus)?
  • wann treten die Beschwerden auf?
  • Ernährungs- und Eßgewohnheiten?
  • Vorerkrankungen?
  • Medikamenteneinnahme?
  • Übelkeit, Erbrechen?
  • Diarrhoe? Obstipation? wechselndes Stuhlverhalten? Blut beim Stuhl?
  • Gewichtsverhalten?

Diagnostik

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der gastrointestinalen Gasbeschwerden sind relevant:

  • Anamnese
  • Körperliche Untersuchung mit Inspektion, Palpation und Auskultation des Abdomens
  • Stuhlinspektion
  • Stuhluntersuchung (als DD)
  • Haemoccult-Test (als DD)
  • allgemeines Laborscreening (als DD)
  • Sonografie des Abdomens
  • Ev. Abdomenleeraufnahme
  • Spezielle Untersuchungen (z.B. Gastroskopie, Koloskopie, H2-Laktose-Atemtest)

Klinik

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Gastrointestinale Gasbeschwerden können ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Aufstoßen
  • Völlegefühl
  • Gefühl des Aufgebläht-sein
  • Rumorende Darmgeräusche (Borborygmus)
  • Druck und/oder Schmerz im linken oder rechten Oberbauch
  • Häufiges Luftaufstoßen
  • Flatulenz
  • evtl. Herz-/Atembeklemmung, Herzrhythmus-störungen oder pektanginöse Beschwerden (Roemheld-Syndrom)

Therapie

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Kausale Therapie der gastrointestinalen Gasbeschwerden:

  • Behandlung einer evtl. Grunderkrankung(z.B. glutenfreie Kost bei Sprue, Normalisierung einer gestörten Darmflora nach Antibiotikatherapie)
  • evtl. Medikamentenumstellung (Lactulose, Acarbose)

Symptomatische Therapie der gastrointestinalen Gasbeschwerden:

  • Diät (Meiden blähender Speisen)
  • Stuhlregulierung (Obstipation vermeiden)
  • Fenchel, Kümmel, Anis, Pfefferminz als Tee
  • feuchte Wärme im Bereich des Abdomens
  • evtl. psychotherapeutische Begleitung

Komplikationen

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Als Komplikation gastrointestinaler Gasbeschwerden treten häufig psychische und soziale Alterationen auf (Circulus vitiosus).


Zusatzhinweise

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?

Bei gastrointestinalen Gasbeschwerden mit Schmerzen im linken oder rechten Oberbauch sollten immer Erkrankungen im Bereich von Kolon, Nieren, Leber, Gallenblase, Magen /Duodenum und Milz ausgeschlossen werden.


Literaturquellen

Gastrointestinale Gasbeschwerden

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2009) Herold G und Mitarbeiter - Innere Medizin, Köln
  2. (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  3. (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  4. (2007) Hahn JM - Checkliste, Innere Medizin - Thieme Verlag, Stuttgart
  5. (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer
  6. (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen