Fleckförmige Retinopathien

Definition

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?
  • Fleckförmige Retinopathien sind Erkrankungen, die zu fleckenförmigen Aufhellungen im Pigmentepithel führen

Ätiologie

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Es gibt verschiedene Ursachen für fleckförmige Retinopathien:

  • autosomal-dominant vererbte Drusen
  • Fundus flavimaculatus wird autosomal-rezessiv vererbt
  • Retinitis punctata albescens ist Form der Retinopathia pigmentosa

Epidemiologie

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zu fleckförmige Retinopathien sind keine epidemiologischen Daten bekannt.


Differentialdiagnosen

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Bei fleckförmigen Retinopathien sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Inspektion
  • Familienanamnese
  • Visusminderung?
  • angeborene Nachtblindheit?

Diagnostik

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung fleckförmiger Retinopathien sind relevant:

autosomal-dominant vererbte Drusen :

  • relativ große, gelbliche, mitunter leicht unscharf begrenzte Flecken am hinteren Pol beider Augen
  • oft temporal der Makula gelegen

Fundus flavimaculatus:

  • fischzugartige an den Gefäßbogen angeordnete gelb-weißliche kleine Flecken

Retinitis punctata albescens:

  • weist die gleichen ERG-Veränderungen und Symptome wie die klassische Retinopathia pigmentosa auf
  • ophthalmisches Bild: am gesamten Fundus finden sich kleine, scharf begrenzte, weißlich-gelbe Punkte

DD:

  • Fundus albipunctatus
  • Retinopathia pigmentosa
  • Morbus Stargardt

Klinik

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Fleckförmige Retinopathien können eine oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • autosomal-dominant vererbte Drusen: Visusminderung meist gering
  • Fundus flavimaculatus: bei isolierter Form = Visus häufig nicht vermindert
  • Retinitis punctata albescens: angeborene, nicht progrediente Nachtblindheit; Visusminderung und Gesichtsfelddefekte treten nicht auf

Therapie

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei fleckförmigen Retinopathien umfassen folgendes:

  • bei allen genannten Erkrankungen ist keine kausale Therapie möglich
  • genetische Beratung

Komplikationen

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen fleckförmiger Retinopathien liegen derzeit keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine Zusatzhinweise zu fleckförmigen Retinopathien vor.


Literaturquellen

Fleckförmige Retinopathien

Bearbeitungsstatus ?
  1. M. Sachsenweger – Augenheilkunde – Duale Reihe – Thieme Verlag
  2. G.K. Lang – Augenheilkunde – Thieme Verlag
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen