Fibroadenom

Synonyme: Mammaadenom, Brusttumor

Definition

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?

Das Fibroadenom ist ein gutartiger Tumor der Mamma, der meist solitär (in 10% der Fälle auch multipel) auftritt und peri- oder intrakanalikulär mit einer bindegewebigen Kapsel liegt.


Ätiologie

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?
Ursachen des Fibroadenom sind:
  • fetal versprengte Drüsen
  • meist Bindegewebeanteil und drüsiger Anteil
  • selten reines Fibrom bzw. reines Adenom
  • Wachstum ist östrogenabhängig

Epidemiologie

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?
Zur Epidemiologie des Fibroadenom liegen folgende Daten vor:
  • Gutartige Tumoren machen ca. 20% der Mamma-Tumoren aus
  • Fibroadenom ist häufigster gutartiger Tumor der Brust (etwa 75%)
  • Vor allem Frauen im 20.-35. Lebensjahr betroffen
  • 1/3 aller Frauen betroffen
  • meistens als solitäre Knoten, in 10% der Fälle multiples Auftreten
  • kein erhöhtes Risiko für Mammakarzinom

Differentialdiagnosen

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?
Wichtige Informationen zum Fibroadenom sind:
  • Seit wann?
  • Größenzuwachs wahrgenommen?
  • Andere Beschwerden?
  • Schwangerschaft, Stillperiode?
  • zyklusabhängiges Wachstum?
  • Wachstum allgemein?

Diagnostik

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostische Möglichkeiten des Fibroadenoms sind:

Mammasonographie:

  • wird nach pathologischem Tastbefund der Mamma durchgeführt
  • glatte Randkonturen
  • dorsale Schallverstärkung

Mammographie:

  • erst ab dem 35. Lebensjahr sinnvoll
  • glatt begrenzte Verdichtung - nicht von einer Zyste zu unterscheiden

Feinnadelpunktion bzw. Stanzbiopsie:

  • zur Diagnosesicherung - denn jeder unklare Mammatumor muss histologisch untersucht werden

Klinik

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?
Beim Fibroadenom können eins oder mehrere der folgenden Symptome aufreten:
  • rundlicher, derber und gut umschriebener Knoten
  • meist indolent
  • Größe 2-5 cm
  • meist glatt und gut verschiebbar gegenüber der Haut und dem Drüsenkörper
  • Wachstum während Schwangerschaft und Laktation
  • keine Schmerzen

Therapie

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?
Die Therapie des Fibroadenom besteht aus:
  • Kleine Fibroadenome, die sicher diagnostiziert wurden können belassen werden
  • Bei Fibroadenomen bis max. 3cm nur Stanzbiopsie notwendig
  • Operativ: Exstirpation des Knotens und histologische Aufarbeitung
  • Evtl. bei Notwendigkeit: subkutane Mastektomie
  • Orale Kontrazeptiva senken Fibroadenomhäufigkeit bei langzeitiger Einnahme

Komplikationen

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen des Fibroadenoms:

  • kann in der Schwangerschaft zu Schmerzen und Entzündungen führen
  • OP-Komplikationen: Schmerzen, Gewebsspannung, Gefühlsstörungen, Einblutungen, Infektionen, Wundheilungsstörungen

Zusatzhinweise

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zum Fibroadenom vor.


Literaturquellen

Fibroadenom

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2008) AWMF - Leitlinie - Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland
  2. (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  3. (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  4. (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  5. (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  6. (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  7. (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme

Assoziierte Krankheitsbilder zu Fibroadenom

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen