Erworbene Thrombozytopathien

Synonyme: erwobene Thrombopathie

Definition

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Erworbene Thrombozytopathien sind Funktionsstörungen der Thrombenozyten


Ätiologie

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der erworbenen Thrombozytopathien sind:

  • Therapie mit Thrombozytenaggregationshemmern (ASS, Ticlopidin, Clopidogrel, GP-IIb/IIa-Antagonisten)
  • Überzug der Plättchenoberfläche mit monoklonalem IgA oder IgM (Plasmozytom, M. Waldenström)
  • Dextran (Hemmung der Thrombozytenaggregation und Verminderung der Aktivität von F. VIII
  • Funktionell gestörte Thrombozyten durch Urämiegifte
  • Funktionell minderwertige Thrombotzyten bei essenzieller Thrombozythämie und Polycythaemia vera

Epidemiologie

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der erworbenen Thrombozytopathien sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Bei den erworbenen Thrombozytopathien sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • akuter oder chronisch rezidivierender Verlauf?
  • Familienanamnese
  • vorausgegangene Infekte?
  • Medikamentenanamnese

Diagnostik

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zur Diagnose der erworbenen Thrombozytopathien führt eine verlängerte Blutungszeit bei normaler Thrombozytenzahl (bei reiner Thrombozytopathie).


Klinik

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Die erworbenen Thrombozytopathien kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Spontanblutungen werden meist nicht beobachtet
  • Blutstillungsprobleme treten nach Verletzungen oder Operationen auf

Therapie

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei erworbenen Thrombozytopathien umfassen:

  1. Kausal
  • weglassen von Thrombozytenaggregationshemmern (danach besteht die Blutungsneigung noch 4-5 Tage)
  • in Notsituationen: ASS-bedingte Thrombozytopathien können mit Desmopressin behandelt werden
  1. Symptomatisch
  • sorgfältige Blutstillung

Komplikationen

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der erworbenen Thrombozytopathien liegen momentan keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zu den erworbenen Thrombozytopathien liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Erworbene Thrombozytopathien

Bearbeitungsstatus ?

Herold G und Mitarbeiter (2009) - Innere Medizin - Köln

Hahn JM (2007) - Checkliste, Innere Medizin - Thieme Verlag, Stuttgart

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Assoziierte Krankheitsbilder zu Erworbene Thrombozytopathien

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen