Epstein-Barr-Virus-Infektion

Synonyme: EBV-Infektion

Definition

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?

Entzündung des ZNS durch Ebstein-Barr-Virus (EBV)


Ätiologie

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?
  • Infektion durch Ebstein-Barr-Virus Typ 1 oder 2 (Humanes Herpesvirus 4, DNA-Virus)
  • Befall der CD21-positiven Epithelien des Nasen-Rachentrakts und der B-Lymphozyten

 Infektionswege:

  • v.a Schmier-/Tröpfcheninfektion (Kindergarten, Küssen)

Epidemiologie

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?
  • In Westeuropa: 95% Durchseuchung bis 30. Lj.
  • Erkrankungsgipfel im jugendlichen Alter

Differentialdiagnosen

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?

Fieber? Schluckbeschwerden? Oberbauchschmerz (Splenomegalie)? Lymphknotenschwellungen? Immunstatus?

vorausgegangene Viruserkrankung? neurologische Ausfälle (Paresen, Missempfindungen)? epileptische Anfälle?



Diagnostik

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?
  • neurologische + internistische Untersuchung: neurologische Ausfälle, Nervendehnungszeichen, Angina tonsillaris, Splenomegalie
  • Labor: Leukozytose mit 40-90% mononukleären Zellen und Pfeiffer-Zellen=Virozyten=aktivierte T-Zellen, Antiv-VCA-/Anti-EA-Ak-/EBV-DNA-Nachweis Blut, Paul-Bunnell-Reaktion (heterophile IgM-Ak, die Hammelerythrozyten agglutinieren)
  • Liquorpunktion: PCR, Virusisolierung, EBV-IgM
  • cMRT: periventrikuläres und subependymales Enhancement
  • EEG: evtl. schwere Allgemeinveränderungen
  • evtl. Knochenmarkpunktion

Klinik

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?

Neurologisch:

  • Meningoenzephalitis
  • Myelitis
  • Radikulitis

 Internistisch:

  • Myalgien, Arthalgien
  • Lymphknotenschwellung
  • fieberhafte Angina tonsillaris/Pharyngitis
  • Splenomegalie (Rupturgefahr!)
  • Exanthem

Therapie

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?
  • derzeit keine kausale Therapie
  • symptomatisch: Bettruhe, Kontrolle der Vitalparameter, Flüssigkeits-/Elektrolytsubstitution

Komplikationen

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?
  • Milzruptur (auch bei immunkompetenten Pat.)
  • Granulozyto-/Thrombozytopenie
  • Myokarditis
  • TINU-Syndrom: tubulo-interstitielle Nephritis + Uveitis bei Kindern und Jugendlichen
  • chron. Mononukleose
  • EBV-assoziierte Malignome (B-Zell-Lymphom, Nasopharynxkarzinom, Burkitt-Lymphom)

Zusatzhinweise

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?
  • Aminopenicilline (Ampicillin, Amoxicillin) wg. Ausbildung eines Arzneimittelexanthems bei infektiöser Mononukleose kontraindiziert

Literaturquellen

Epstein-Barr-Virus-Infektion

Bearbeitungsstatus ?

1. Gleixner C, Müller M, Wirth S (2007) - Neurologie und Psychatrie - Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach

2. Grehl H, Reinhardt F (2008) - Checkliste Neurologie,  4. überarbeitete und aktualisierte Auflage - Georg Thieme Verlag, Stuttgart

3.Herold G (2006) - Innere Medizin - Eigenverlag, Köln

  • (2007) Berlit P - Basiswissen Neurologie - Springer
  • (2007) Masuhr K.F.,Neumann M - Neurologie,6. Aufl. - Thieme Verlag, Duale Reihe
  • (2007) Buchner H - Neurologische Leitsymptome und diagnostische Entscheidungen - Thieme
  • (2007) Bitsch A - Neurologie "to go" - Wissenschaftliche Verlagsges
  • (2006) Poeck, Hacke, - Neurologie - Springer, Berlin
  • (2006) Mumenthaler M, Mattle H, - Kurzlehrbuch Neurologie - Thieme Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen