Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Definition

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Epilepsie ist ein Krankheitsbild mit mindestens einem spontan auftretenden Krampfanfall, der nicht durch eine vorausgehende erkennbare Ursache (beispielsweise eine akute Entzündung, einen Stromschlag oder eine Vergiftung) hervorgerufen wurde.


Ätiologie

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen für eine Epilepsie sind:

  • idiopathisch
  • genetisch bedingt
  • perinatale Hirnschäden
  • intrakranielle Blutungen
  • SHT
  • raumfordende Prozesse
  • Infektionen
  • Intoxikationen

Epidemiologie

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Die Inzidenz einer Epilepsie bertägt 30-50/100000


Differentialdiagnosen

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Für die Anamnese beim Verdacht auf eine Epilepsie sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Krankheitsanamnese
  • Familienanamnese
  • Medikamentenanamnese
  • Fremdanamnese

Diagnostik

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Die diagnostischen Maßnahmen beim Verdacht auf eine Epilepsie sind:

  • Labor
  • EEG
  • CT, MRT

Klinik

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Das typische Krankheitsbild der Epilepsie besteht aus Zuckungen einer Extremität, umfassende Bewegungs- und Bewusstseinserscheinungen oder klassische Grand-Mal-Anfälle mit Streckkrämpfen und rhythmischen Zuckungen.


Therapie

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Das anästhesiologisches Vorgehen bei Patienten mit Epilepsie:

  • elektive Eingriffe sollten nur bei medikamentös gut eingestellten Patienten durchgeführt werden
  • letzte orale Dosis der Medikamente am Operationsmorgen
  • Prämedikation: sedierend wirkende Antikonvulsiva (Benzodiazepine, Barbiturate)
  • Regionalanästhesie von Vorteil: Vermeidung von Bewusstseineinschränkung, abruptem Entzug der Anästhetika am Ende der Narkose
  • Volatileanästhetika: Isofluran
  • Hyperventilation senkt die Krampfschwelle und muss grundsätzlich vermieden werden

Komplikationen

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Die Gefahren beim anästhesiologischen Vorgehen bei Patienten mit Epilepsie:

  • pulmonale Aspiration
  • Dislokation versorgter Frakturen und Protesen
  • Dehiszenz von Operationsnähten

Zusatzhinweise

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epilepsie liegen keine weitere Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Bearbeitungsstatus ?

Schäfer R, Eberhardt M (2005) - Klinikleitfaden, Anästhesie - Urban & Fischer, München

Larsen, R (2006) - Anästhesie - Urban & Fischer, München

  • (2009) Larsen R - Praxisbuch Anästhesie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Striebel HW - Anästhesie und Intensivmedizin für Studium und Pflege - Schattauer GmbH
  • (2007) Scholz L - BASICS Anästhesie und Intensivmedizin - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Schulte am Esch J, Kochs E, Bause H - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Thieme, Duale Reihe
  • (2004) Latasch, Knipfer - Anästhesie Intensivmedizin Intensivpflege - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2003) Thiel R - Anästhesiologische Pharmakotherapie, Allgemeine und spezielle Pharmakologie in Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - Thieme
  • (2003) Klöss T - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Urban & Fischer
  • (2001) Krier, Kochs, Buzello, Adams - Anästhesiologie, ains Band 1 - Thieme, Stuttgart
  • (2000) Scherer R - Anästhesiologie - Ein handlungsorientiertes Lehrbuch - Thieme
  • (1999) Hempelmann, Adams, Sefrin - Notfallmedizin, ains Band 3 - Thieme, Stuttgart
  • (1996) Kretz F.J, Schäffer J, Eyrich K - Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Springer, Berlin

Assoziierte Krankheitsbilder zu Epilepsie (Begleiterkrankungen bei Operationen)

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen