Enterozele

Synonyme: Darmbruch

Definition

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?

Eine Enterozele ist eine Hernie in den Douglas-Raum mit Dariminhalt.


Ätiologie

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
Ursächlich für eine Enterozele:
  • Beckenbodeninsuffizienz
  • Geburtstraumata
  • Intraabdominale Druckerhöhung
  • Schweres Heben
  • Nach vaginaler oder abdominaler Hysterektomie

Epidemiologie

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
Die Enterozele tritt bei 11-12% der 80jährigen Frauen auf
-> meist operatinsbedürftigen Befund

Differentialdiagnosen

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
Wichtige Informationen zur Enterozele:
  • Beschwerden seit wann?
  • Blasenbeschwerden?
  • Defäkationsbeschwerden?

Diagnostik

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
Die Diangostik der Enterozele umfasst:
  • Rektovaginale Untersuchung: Vorwölbung ohne Verbindung zum Rektum
  • Pressversuch: Peristaltik tastbar
  • Perinealsonographie
  • Kontrastmitteldarstellung

Klinik

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
Symptome der Enterozele:
  • Meist in Kombination mit einem Uterusprolaps
  • oft asymptomatisch
  • Unterbauchschmerzen
  • Druckgefühl
  • Fremdkörpergefühl

Therapie

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?

Therapie der Enterozele:

Konservativ:

  • selten erfolgreich
  • Pessartherapie
  • Beckenbodentraining

Operativ:

  • Hernienverschluss mit Verschluss des Bruchsackes und Verbindung der Ligg. sacrouterinae
  • Von abdominal bei isolierter Enterozele nach Moschcowitz
  • Von vaginal in Kombination mit vaginaler Hysterektomie und/oder vorderer und/oder hinterer Scheidenplastik bei gleichzeitigem Bestehen eines Descensus uteri, Prolaps uteri, einer Zystozele, einer Rektozele

Komplikationen

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
Komplikationen der Enterozele:
  • Ileus
  • Akutes Abdomen bei Ruptur

Zusatzhinweise

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?

Zur Zeit gibt es keine Zusatzhinweise zur Enterozele.


Literaturquellen

Enterozele

Bearbeitungsstatus ?
  • Haag, Hanhart, Müller (2007/08)- Gynäkologie und Urologie- Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • Goerke K, Steller J, Valet A (2008)- Klinikleitfaden Gynäkologie Geburtshilfe- Elsevier Urban&Fischer, München, Jena
  • Diedrich K, Holzgreve W, Jonat W et al. (2000)- Gynäkologie und Geburtshilfe- Springer, Heidelberg
  • Pschyrembel (2002)-klinisches Wörterbuch- de Gruyter, Berlin
  • Kirschbaum M, Münstedt K (2005)- Checkliste Gynäkologie und Geburtshilfe- Thieme, Stuttgart
  • (2009) Gruber S - BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag, Elsevier GmbH
  • (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  • (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Bühling K J, Friedmann - Intensivkurs Gynäkologie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2006) Kiechle M - Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag
  • (2006) Diedrich K - Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer, Berlin
  • (2005) Kirschbaum, Münstedt - Checkliste Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Enterozele

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen