Endokrine Orbitopathie

Synonyme: Endokrine Ophthalmopathie, endokriner Exophthalmus

Definition

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Die endokrine Orbitopathie ist eine Erkrankung der Augenhöhle, welche auf einer hormonellen Dysbalance beruht.


Ätiologie

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Ursachen der endokrinen Orbitopathie:

  • Ursache der Endokrine Orbitopathie ist unbekannt
  • in >90% der Fälle Assoziation mit M. Basedow
    →  extrathyreoidale Manifestation
  • keine Korrelation zwischen Schweregrad der EO und aktueller Schilddrüsenfunktion
  • wahrscheinlich genetisch bedingte Autoimmunerkrankung
  • TSH-Rezeptoren auch im Orbitagewebe
  • erheblich erhöhtes Risiko bei Basedow-Patienten, die Raucher sind! (8x höher!)

Epidemiologie

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der endokrinen Orbitopathie sind derzeit keine genauen Daten vorhanden.

  • Die endokrine Orbitopathie ist in 90% der Fälle mit M. Basedow assoziiert

Differentialdiagnosen

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Bei der endokrinen Orbitopathie sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • seltener Lidschlag?
  • sichtbarer Skleratreifen d. Hornhaut beim Blick gerade aus?
  • Zurückbleiben des Oberlids bei Blicksenkung?
  • Konvergenzschwäche?
  • Schwellung der lateralen Partie der Augenbrauen?
  • Lichtscheu?
  • Fremdkörpergefühl?
  • Doppelbilder?
  • schmerzhafter Druck hinter den Augen?
  • Visusverschlechterung?

Diagnostik

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der endokrinen Orbitopathie sind relevant:

  • Inspektion
  • augenärztlicher Befund
  • ggf. Sonographie, CT oder MRT der Orbita
  • Schilddrüsendiagnostik:
    TRAK pos. (je höher, umso aktiver ist die EO),
    oft Hyperthyreose (TSH basal ↓, FT 3/4↑)
  • evtl. Fotodokumentation in Verlauf

Klinik

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der endokrinen Orbitopathie sind relevant:

  • Exophthalmus
  • Bewegungseinschränkungen des Bulbus
  • Augenmuskelparesen mit Doppelbildern
  • Steigerung des Exophthalmus bis hin zur starken Protusio mit enormer Konjunktivalschwellung und Hornhautschäden

Therapie

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei endokriner Orbitopathie umfassen:

  • keine bekannte kausale Behandlung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit!
  • Euthyreote Schilddrüsenfunktion herstellen: Thyreostatika bei Hyperthyreose, aber Hypothyreose vermeiden
  • Das Rauchen einstellen!
  • Lokale Maßnahmen: Getönte Augengläser, Dexpanthenol-Augensalbe, evtl. künstl. Tränentropfen, mit angehobenem Bettkopfende schlafen
  • Kortikosteroide
  • Retrobulbärbestrahlung der Orbita
  • Operative Dekompression der Orbita (Fettgewebsentfernung)

Komplikationen

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Komplikationen können bei endokriner Orbitopathie auftreten:

  • durch hohen Druck in der Orbita entstehende Durchblutungsstörungen können zum Verlust des Sehvermögens führen

Zusatzhinweise

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?
  • es besteht KEIN Zusammenhang zwischen dem Schweregrad einer endokrinen Orbitopathie und der Schilddrüsenfunktion!
  • Cave bei einseitigen Befunden:
    eine endokrine Orbitopathie ist meist doppelseitig!

Literaturquellen

Endokrine Orbitopathie

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2009) MLP Duale Reihe Innere Medizin - Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  2. (2009) Herold, Gerd und Mitarbeiter - Herold Innere Medizin –Köln
  3. (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  4. (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  5. (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  6. (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  7. (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer
  8. (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  9. (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  10. (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  11. (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  12. (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  13. (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  14. (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  15. (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen