Elektrounfall

Synonyme: Elektrotrauma

Definition

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Der Elektrounfall entsteht durch Einwirkung eines Stromkreises auf den menschlichen Körper, wobei der Mensch als Stromleiter fungiert. Die Schäden sind abhängig von der schwere der Exposition, Stromstärke, Stromdichte und Spannung (Starkstromunfälle äußerst selten). Vor allem ellektrisch erregbare Gewebe (Myokard, ZNS) sind betroffen.


Ätiologie

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen eines Elektrounfalls sind:

  • entweder Berührung zweier Stromquellen und eines Strom führenden Gegenstandes und der Erde

Epidemiologie

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

- im Kindesalter sind Elektrounfälle eher selten

- meist Haushaltsstrom: 220V und eine Frequenz von 50-60 (so gut wie keine Starkstromunfälle)


Differentialdiagnosen

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Das Thema Anamnese bei Elektrounfall wird demnächst von einen Autor bearbeitet.


Diagnostik

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung eines Elektrounfalls sind relevant:

- Kind noch bei Stromquelle aufgefunden

- klinisches Bild mit Verbrennung an der Ein- und Austrittsstelle


Klinik

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Das klinische Bild eines Elektrounfalls zeigt sich folgendermaßen:

- abhängig von Stromart, Einwirkdauer und genauem Weg durch den Körper

- Verbrennungen (v.a. an der Ein-und Austrittsstelle), Schädigungen des Gewebes auf dem Weg des Stroms, Herzrhythmusstörungen und Bewusstlosigkeit


Therapie

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Die Behandlung eines Elektrounfall umfasst folgendes:

- Beendigung der Stromeinwirkung ohne Gefährdung des Kindes oder des Helfers

- danach gelten alle Regeln der konventionellen Reanimation im Kindesalters

- Monitoring mit besonderer Obacht auf eventuelle Rhythmusstörungen

- Versorgung der Verbrennungen an Ein- und Austrittsstelle


Komplikationen

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Herzrhythmusstörungen stellen eine Komplikationsform bei einem Elektrounfall dar.


Zusatzhinweise

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Zum Thema Elektrounfall liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Elektrounfall

Bearbeitungsstatus ?

Mayatepek E. (2007) - Pädiatrie - Elsevier, Urban & Fischer Verlag


Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen