Ejaculatio praecox

Synonyme: Vorzeitige Ejakulation

Definition

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Ejaculatio praecox handelt es sich um eine Ejakulation vor, während oder unmittelbar nach dem Eindringen mit mangelnder Kontrolle über den Orgasmus.


Ätiologie

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der Ejaculatio praecox sind:

  • idiopathisch
  • kommt auch als psychische Reaktion auf organische Beeinträchtigung vor - z.B. bei Dyspareunie, Errektionsschwäche
  • I.d.R. psychogene Störung (z.B. Sexuell tabuisierte Kindheit, Kastrationsangst)
  • Hypersensitivität der Glans penis

Epidemiologie

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der Ejaculatio praecox liegen folgende Daten vor:

  • Die Ejaculatio praecox ist relativ häufig
  • überwiegend jüngere Männer
  • Männer mit geringer sexueller Erfahrung
  • bei Lauman et al gaben 21% der Männer an im letzten Jahr mehrmals einen zu frühen Orgasmus erlebt zu haben
  • bei Simons und Grey ergab sich eine Prävalenz von 4-5%

Differentialdiagnosen

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Ejaculatio praecox sind folgende Informationen von Bedeutung :

  • Sexual-Anamnese
  • Begleiterkrankungen? (Neurogene, Vaskuläre, Endokrine)
  • Medikamenteneinnahme (Genußmittel, Drogen)?
  • Beziehungsprobleme?
  • Traumaerlebnis in Kindheit?
  • organische Beeinträchtigungen?
  • Errektionsschwäche?

Diagnostik

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Diagnose der Ejaculatio praecox:

  • Sexual-Anamnese

Klinik

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Die Ejaculatio praecox kann folgende Symptome zeigen:

  • Ejakulation bereits vor, während oder unmittelbar nach der Immisio penis
  • bei Masturbation kommt es in der Regel nicht zur ungewollt schnellen Ejakulation
  • Depressionen

Therapie

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei der Ejaculatio praecox umfassen Folgendes:

  • Reizreduktion - Kondome, anästhesierende Salben
  • anticholinerge Psychopharmaka 2-4 Stunden vor Sexualkontakt - sind limitiert durch Nebenwirkungsprofil
  • Serotoninwiederaufnahmehemmer - haben geringe Nebenwirkungen (Off-Label-Use) z.B, Sertalin 25-100mg/tag, Fluoxetin 5-40mg/Tag
  • Sexualtherapie nach Masters und Johnson (Start-Stopp-Technik, Squeeze-Technik)
  • Operative Eingriffe (Selektive Neurotomie des N. dorsali penis)

Komplikationen

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Zu Komplikationen der Ejaculation praecox liegen derzeit keine Informationen vor.


Zusatzhinweise

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?

Zur Ejaculatio praecox liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Ejaculatio praecox

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2009) Gasser T - Basiswissen Urologie - Springer
  2. (2009) Thüroff J - Urologische Differenzialdiagnose - Thieme
  3. (2007) Jocham D, Miller K - Praxis der Urologie - Thieme
  4. (2007) Jung C - Urologie in Frage und Antwort - Urban & Fischer
  5. (2007) Sökeland J, Rübben H - Taschenlehrbuch Urologie - Thieme Verlag
  6. (2006) Schmelz HU, Sparwasser C, Weidner W - Facharztwissen Urologie - Springer
  7. (2009) Klußmann R, Nickel M - Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - Springer Verlag, Wien
  8. (2009) Mentzos S - Lehrbuch der Psychodynamik - Verlag Vandenhoeck & Ruprecht/BRO
  9. (2009) Janssen P, Joraschky P, Tress W - Leitfaden Psychosomatische Medizin und Psychotherap - Deutscher Ärzte Verlag
  10. (2008) Rentrop M, Müller R, Bäuml J - Klinikleitfaden Psychiatrie und Psychotherapie - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  11. (2007) Rudolf - Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik - Thieme
  12. (2007) Arolt V, Reimer C, Dilling H - Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie - Springer
  13. (2006) Fritzsche K, Wirsching M - Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - Springer

Assoziierte Krankheitsbilder zu Ejaculatio praecox

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Urologie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen