Dysplasie des Ellenbogengelenks

Definition

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Als Dysplasie des Ellenbogengelenkes bezeichnet man eine Fehlbildung des Ellenbogengelenkes mit Abflachung oder Fehlen des Capitulum humeri.

  • angeobrene Luxation des Radiusköpfchens als häufigste Anomalie
  • selten gesamter Ellenbogen betroffen
  • öfter lateraler Anteil des Ellenbogens

allg. Ellenbogengelenk:

  • gebildet von:
  1. Humeroulnargelenk (Extension, Flexion)
  2. Humeroradialgelenk (Extension, Flexion, Rotation)
  3. proximales Radioulnargelenk (Pro- /Supination)
  • zusammengefasst in Gelenkkapsel
  • stabilisierende Bandstrukturen (Lig. collaterale radiale und ulnare)

Ätiologie

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Die Dysplasie des Ellenbogengelenkes ist angeboren.

Sie wird wahrscheinlich autosomal - dominant vererbt und tritt meist im Rahmen weiterer Fehlbildungen oder Fehlbildungs - Syndrome auf.


Epidemiologie

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Die Dysplasie des Ellenbogengelenkes ist selten; als alleinige Fehlbildung noch seltener.

Sie betrifft vermehrt Männer.


Differentialdiagnosen

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen bei einer Dysplasie des Ellenbogengelenks sind:

  • Beschwerden?
  • Grunderkrankungen?
  • Familienanamnese?
  • Schwangerschaftsanamnese?

Diagnostik

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung einer Dysplasie des Ellenbogengelenkes sind relevant:

  • körperliche Untersuchung
  • Funktionsprüfung
  • Sonographie
  • Röntgen
  • MRT

Klinik

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Als Symptomatik einer Dysplasie des Ellenbogengelenkes zeigt sich:

  • fehlendes Capitulum humeri, oder Hypoplasie
  • Längenunterschied der Unterarmknochen
  • Bewegungseinschränkungen
  • weitere Fehlbildungen sind möglich

Therapie

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Therapie des Ellenbogengelenkes besteht die Indikation zur operativen Korrektur.


Komplikationen

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen einer Dysplasie des Ellenbogengelenkes vor.


Zusatzhinweise

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine zusätzlichen Informationen bei einer Dysplasie des Ellenbogengelenkes vor.


Literaturquellen

Dysplasie des Ellenbogengelenks

Bearbeitungsstatus ?

Helmut Rössler, Wolfgang Rüther - Orthopädie und Unfallchirurgie - Elsevier, Urban & Fischer

M. Müller - Chirurgie für Studium und Praxis

Ertan Mayatepek - Pädiatrie - Elsevier, Urban & Fischer

Carl Joachim Wirth - Orthopädie und orthopädische Chirurgie: Ellenbogen, Unterarm, Hand - Thieme

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen