Dysmenorrhoe

Synonyme: Regelschmerzen

Definition

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?

Dysmenorrhoe bezeichnet die schmerzhafte Regelblutung (meist krampfartige Unterbauchschmerzen).      


Ätiologie

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
Ursächlich für die Dysmenorrhoe können sein:

  • primäre Dysmenorrhoe meist schon bei Menarche, erhöhte Prostaglandin-Konzentrationen führen zu verlängerten uterinen Kontraktionen, dadurch verminderter Blutfluss, Ischämie
  • organische Ursachen:
  • Lageanomalie wie retroflektierter Uterus
  • Malformation, ev. sehr enger Zervikalkanal
  • Myom, Korpuspolyp
  • Endometriose (Adenomyosis)
  • Endometritis
  • Intrauterinpessar?
  • extrauterin: Endometriose, Adhäsionen, (Z.n.) pelvinen Infektionen, Varikosis pelvis
  • psychische Komponente möglich

Epidemiologie

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
  • Zur Prävalenz der Dysmenorrhoe finden sich sehr unterschiedliche Angaben: insgesamt weltweit 16,8% bis 81% (16) 
  • Beginn meist mit Menarche, nach dem 40. Lebensjahr Abnahme der Schmerzintensität (15)

Differentialdiagnosen

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
Wichtige Informationen zur Dysmenorrhoe sind:

  • Menstruationszyklus?
  • vorausgegengene Schwangerschaften, Geburten?
  • vorausgegangene Operationen?
  • Verhütungsmethode (Intrauterinpessar?)
  • Schmerz seit der ersten Periode (primär) oder erst nach Jahren erstmals aufgetreten (sekundär)?
  • familiäre Häufung?
  • wann Schmerz, wie lange? teils schon vor Menstruationsbeginn einsetzend, Maximum meist erste 2d der Periode?
  • wo? Unterbauch, ev. teils in Rücken, Sakrum ziehend?
  • Schmerzcharakter krampfartig/wehenartig? Dauerschmerz möglich
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr?
  • ev. Begleitsymptome wie Übelkeit, Kopfschmerz, Kreislaufbeschwerden?
  • psychische Belastung, Partnerkonflikt, unerfüllter Kinderwunsch?

Diagnostik

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
Die Diagnostik der Dysmenorrhoe umfasst:

  • abdominaler Tastbefund: pathologische Resistenzen → Uterus myomatosus
  • gynäkologische Untersuchung: Myome tastbar? Druckschmerz, Ovarialtumoren →  Endometriose
  • rektale Untersuchung: schmerzhafte Knoten im Douglas → Endometriose
  • Sonographie: Form und Größe des Uterus, Größe und Lokalisation von Myomen, liegt IUD korrekt?  Freie Flüssigkeit im Douglas, Ovarialzysten → Endometriose; Beckenvarikose? (evtl. Doppler)
  • Labor: Infektzeichen (Leukozyten, CRP), Hb bei Hypermenorrhoe
  • Laparoskopische Abklärung bei V.a. Endometriose

Klinik

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
Symptome der Dysmenorrhoe sind:

  • krampfartige Unterbauchschmerzen, meist maximal 72 h anhaltend, ev. in Rücken, Sakrum ziehend
  • ev. Begleitsymptome wie Übelkeit, Kopfschmerz, Kreislaufbeschwerden, Blässe
  • Schmerzbeginn 1-2 d vor Beginn der Periode, Dyspareunie, Sterilität bei Endometriose
  • Maximum an den ersten 2 Tagen, Hypermenorrhoe bei Uterus myomatosus

Therapie

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
Die Therapie der Dysmenorrhoe umfasst:

  • Wärme(flasche)
  • Nichtsteroidale Antiinflammatoria, Naproxen 500 mg, Ibuprofen 400-800 mg
  • Spasmolytika, Butylscopolaminiumbromid mit Paracetamol 10/500 mg Filmtbl. oder 10/800 mg Supp.
  • falls Kontrazeption gewünscht, orale Kontrazeptiva (ev. reine Gestagenpräparate)
  • Akupunktur
  • Entspannungsübungen, Yoga...
  • sportliche Aktivität regelmäßig sinnvoll
  • ggf. Psychotherapie

bei Organbefund (Endometriose, Uterus myomatosus, Adhäsionen, Entzündung):

Therapie der Grunderkrankung


Komplikationen

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?

Zur Zeit sind keine Komplikationen der Dysmenorrhoe bekannt.


Zusatzhinweise

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zur Dysmenorrhoe vor.


Literaturquellen

Dysmenorrhoe

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2009) Goerke K - Leitsymptome Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  2. (2009) Gruber S - BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag, Elsevier GmbH
  3. (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  4. (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  5. (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  6. (2008) Bühling K J, Friedmann - Intensivkurs Gynäkologie - Urban & Fischer, Elsevier
  7. (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  8. (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  9. (2006) Kiechle M - Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag
  10. (2006) Diedrich K - Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer, Berlin
  11. (2011) Smith CA, Zhu X, He L, Song J, Acupuncture for primary dysmenorrhoea - Cochrane Database Syst Rev 2011 Jan 19;1:CD007854
  12. (2010)  Marjoribanks J, Proctor M, Farquhar C, Derks RS, Nonsteroidal anti-inflammatory drugs for dysmenorrhoea - Cochrane Database Syst Rev 2010 Jan 20;1:CD001751
  13. (2010) Zahradnik HP, Hanjalic-Beck A, Groth K, Nonsteroidal anti-inflammatory drugs and hormonal contraceptives for pain relief from dysmenorrhoea: a review - Contraception 2010 Mar;81(3): 185-96
  14. (2009) AWMF-Leitlinie: Chronischer Unterbauchschmerz der Frau (1998, letzte Aktualisierung 2009)
  15. (2006) Juang CM, Yen MS, Homg HC, Cheng CY, Yuan CC, Chang CM, Natural progression of menstrual pain in nulliparous women at reproductive age: an observational study - J Chin Med Assoc 2006 Oct;69(10):484-8
  16. (2006) Latthe P, Latthe M, Say L, Gülmezoglu M, Khan KS, WHO systematic review of prevalence of chronic pelvic pain: a neglected reproductive health morbidity - BMC Public Health 2006 Jul 6;6:177

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen