Dupuytrensche Erkrankung

Definition

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Als Dypuytrensche Erkrankung bezeichnet man eine Beugekontraktion der Finger durch idiopathische Fibrose der Palmaraponeurose.


Ätiologie

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der Dypuytrensche Erkrankung sind weitgehend ungeklärt.

Auslösende Faktoren sind:

  • genetische Veranlagung
  • Alkohol
  • Diabetes mellitus
  • Traumata
  • tritt meist ulnarseitig (4. und 5. Strahl) auf

Epidemiologie

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Die Dypuytrensche Erkrankung betrifft 1-2 % der Bevölkerung.

Das Verhältnis m:w = 5:1

betroffen sind Patienten > 40. LJ.


Differentialdiagnosen

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Die Anamnese der Dypuytrensche Erkrankung wird zur Zeit noch überarbeitet.


Diagnostik

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Dypuytrensche Erkrankung sind relevant:

  • Inspektion
  • Palpation

Klinik

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Zur Symptomatik der Dypuytrenschen Erkrankung gehören:

  • tastbare Knoten und Stänge
  • Beugestellung in den betroffenen Fingern fixiert
  • Ödeme

Therapie

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten der Dupuytrenschen Erkrankung sind:

konservativ:

  • ohne Bedeutung

operativ:

  • Resektion der betroffenen Palmaraponeurose
  • cave: Rezidivgefahr bei unvollständiger Resektion
  • bei spätem Stadium: Amputation des betroffenen Fingers
  • Empfehlung der Op ab Kontrakur von etwa 30 Grad

Komplikationen

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen der Dypuytrenschen Erkrankung vor.


Zusatzhinweise

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

Stadieneinteilung der Dupuytrenschen Erkrankung (nach [3]):

  • Stadium 0: keine Zeichen der Krankheit
  • Stadium N: Knoten oder Stränge in der Hohlhand, keine Kontraktur
  • Stadium 1: Streckdefizit in Summe zwischen 0 und 45 Grad
  • Stadium 2: Streckdefizit in Summe zwischen 45 und 90 Grad
  • Stadium 3: Streckdefizit in Summe zwischen 90 und 135 Grad
  • Stadium 4: Streckdefizit in Summe ber 135 Grad

Literaturquellen

Dupuytrensche Erkrankung

Bearbeitungsstatus ?

[1]     Müller, Markus (2008/09)- Chirurgie für Studium und Praxis -  Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach, 9. Auflage

[2]     Berchtold (2008) - Chirurgie - Elsevier, München, 6. Auflage

[3]     Niethard, Pfeil (2005) - Orthopädie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 5. Auflage

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Dupuytrensche Erkrankung

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen