Doppelter Aortenbogen

Synonyme: Arcus aortae duplex

Definition

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
  • Der doppelte Aortenbogen ist die Duplikatur des Arcus aortae

Ätiologie

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
Ursachen des doppelten Aortenbogens sind:
  • rechter (hinterer) und linker (vorderer) Bogenanteil können dabei unterschiedlich starke Durchmesser aufweisen
  • er erscheint wichtig, dass das Ligamentum Botalli eine Rolle im Konstriktionsmechanismus spielt

Epidemiologie

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen momentan keine Informationen zur Epidemiologie des doppelten Aortenbogens vor.


Differentialdiagnosen

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
Relevante Informationen zur Abklärung eines doppelten Aortenbogens sind:
  • Inspektion
  • Auskultation
  • Palpation
  • schnarchende Atmung?
  • Dysphagie?
  • Stridor?

Diagnostik

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
Diagnostik des doppelten Aortenbogens:
  • Darstellung des Ösophagus mittels Breischluck
  • dabei erkennt man pulsierende Einkerbungen durch die beiden Bogenanteile
  • Tracheoskopie
  • Angiographie

Klinik

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
Symptome eines doppelten Aortenbogens sind:
  • relativ kurze Zeit nach der Geburt kommt es infolge einer Kompression der in der Gefäßschlinge verlaufenden Trachea und des Ösophagus zu Stridor und Dysphagie
  • typisch ist eine schnarchende Atmung im Schlaf

Therapie

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
Therapie des doppelten Aortenbogens:
  • Durchtrennen des kleineren Bogenanteils linksseitig, anfangs der Aorta descendens
  • Durchtrennen des Ligamentum Botalli
  • eine möglichst frühzeitige Operation sollte angestrebt werden, da sonst eine Tracheomalazie droht

Komplikationen

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen momentan keine Informationen zu Komplikationen des doppelten Aortenbogens vor.


Zusatzhinweise

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zum doppelten Aortenbogen vor.


Literaturquellen

Doppelter Aortenbogen

Bearbeitungsstatus ?
  1. Berchtold – H.-P. Bruch, O. Trentz – Chirurgie – Urban u. Fischer
  2. V. Schumpelick, N. Bleese, U. Mommsen – Kurzlehrbuch Chirurgie – Thieme Verlag
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen