Distale Radiusfraktur loco typico

Definition

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Die distale Radiusfraktur loco typico ist eine Extensionsfraktur des Radius mit Dislokation nach radial und dorsal (nach dem Chirurgen Abraham Colles benannt)


Ätiologie

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Ursache der distalen Radiusfraktur loco typico ist:

  •  Sturz auf die extendierte (dorsalflektierte) Hand

Epidemiologie

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Epidemiologie der distalen Radiusfraktur loco typico:

  • häufigste Fraktur (ca. 25% aller Frakturen)
  • Altersgipfel: 5.-10. Lebensjahr und 60.-70. Lebensjahr

Differentialdiagnosen

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Informationen, die zur Befunderhebung einer distalen Radiusfraktur loco typico relevant sind:

  • Unfallhergang? Versuch den Sturz abzustützen?
  • Schmerz bei Bewegung im Handgelenk?
  • Begleitverletzungen?
  • Weichteilschäden?

Diagnostik

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Relevante diagnostische Abklärung einer distalen Radiusfraktur loco typico:

  • klinische Untersuchung
  • Kontrolle von Durchblutung, Motorik, Sensibilität ("DMS")
  • Röntgen: Unterarm in 2 Ebenen, Handgelenk (Abkippung des Radius nach dorsal!)                               

Klinik

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Symptome bei distaler Radiusfraktur loco typico sind:

  • Schwellung
  • Druckschmerz
  • keine Bewegung im Handgelenk
  • Fehlstellungen, offene Fraktur

Therapie

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Therapie der distalen Radiusfraktur loco typico:

1. konservativ:

  • geschlossene Reposition in Lokalanästhesie
  • Stellungskontrolle (Röntgen), DMS-Kontrolle
  • dorsale Unterarmgipsschiene für 5 Wo.

2. operativ:

  • Reposition
  • Spickdrahtosteosynthese in Regionalanästhesie
  • evtl. Platte bei Gelenkbeteiligung

Komplikationen

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Als Komplikationen einer distalen Radiusfraktur loco typico können auftreten:

  • steifes Handgelenk (Bewegungseinschränkung)
  • Infektion v.a. bei offenen Frakturen
  • sekundäre Dislokation
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Ruptur der Daumenstrecksehne
  • Arthrose
  • Sudeck-Syndrom

Zusatzhinweise

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zur distalen Radiusfraktur loco typico vor.


Literaturquellen

Distale Radiusfraktur loco typico

Bearbeitungsstatus ?
  • Müller M. (2008/09) - Chirurgie für Studium und Praxis - Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • Henne-Bruns, Doris; Düring, Michael; Kremer, Bernd (2007) - Chirurgie, Duale Reihe - Thieme
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Distale Radiusfraktur loco typico

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen