Digitus quuintus varus superductus

Definition

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Als Digitus quuintus varus superductus bezeichnet man die Auflagerung der fünften Zehe auf der vierten durch Subluxation im Grundgelenk (varisch)


Ätiologie

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Als Ursachen des Digitus quuintus varus superductus kommen in Frage:

  • Os metatarsal verkürzt
  • kongenitale Form beidseits ausgeprägt
  • häufig mit Spreizfuß assoziiert als sek. Deformität

Epidemiologie

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologischen Daten des Digitus quuintus varus superductus vor.


Differentialdiagnosen

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen des Digitus quuintus varus superductus sind:

  • Grundgelenksbeweglichkeit?
  • Extensorensehnenverkürzung?

Diagnostik

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des Digitus quuintus varus superductus sind relevant:

  • Inspektion auf mögliche andere Deformitäten des Fußes
  • Seitenvergleich
  • Röntgen Fuß (von der Seite, d.p. im Stehen)

Klinik

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Zur Symptomatik eines Digitus quuintus varus superductus gehören:

  • Schmerzen
  • Bewegungseinschränkung
  • Probleme beim Tragen von Schuhen
  • Klavus
  • kosmetisch störendes Aussehen des Fußes

Therapie

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

 Als therapeutische Maßnahmen des Digitus quuintus varus superductus kommen in Frage:

Konservativ


  • Polsterung
  • redressierende Orthesen
  • Pflasterzügelverbände bei sich noch im Wachstum befindlichen Patienten
  • geeignetes Schuhwerk

Operativ


Indikationen:

  • Schmerzen
  • Bewegungseinschränkung
  • Therapieversagen bei konservativer Anbehandlung
  • störende Kosmetik

Kontraindikation:

  • periphere Durchblutungsstörungen
  • Infektionen

--> bei jüngeren Patienten eher

  • retrokapitale Osteotomie Os metatarsale V (nach Weil) --> Gips für 6 Wochen
  • Weichteilkorrektur nach Butler

--> bei älteren Patienten eher

  • Resektions-Interpositions-Arthroplastik (nach Keller - Brandes)

Komplikationen

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen des Digitus quuintus varus superductus vor.


Zusatzhinweise

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzhinweise über einen Digitus quuintus varus superductus  vor.


Literaturquellen

Digitus quuintus varus superductus

Bearbeitungsstatus ?

Niethard F, Pfeil J (2005) - Duale Reihe Orthopädie, 5. Auflage - Thieme, Stuttgart

Imhoff AB, Baumgartner R, Linke RD (2006) - Checkliste Orthopädie, Thieme, Stuttgart

Largiadèr F, Saeger HD, Trentz O (2007) - Checkliste Chirurgie 9. Auflage - Thieme, Stuttgart

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Digitus quuintus varus superductus

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen