Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Akroangiodermatitis (Pseudo Kaposi-Sarkom, Akroangiodermatitis Mali)
  • Angiolymphoide Hyperplasie mit Eosinophilie
  • Angiomatose
  • Glomustumor (Paragangliom, Glomus-temporale-Tumor, Chemodektom, nichtchromaffines Paragangliom)
  • Granuloma pyogenicum (Granuloma teleangiectaticum, Botryomykom, Granuloma pediculatum)
  • Infantiles Hämangiom (Hämangiom des Säuglings, Infantiles kapilläres Hämangiom, Blutschwamm, Säuglingshämangiom, Kapilläres Hämangiom, kavernöses Hämangiom)
  • Seniles Hämangiom (tardives Hämangiom, Rubinfleck)
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Gutartige vaskuläre Hyperplasien und Tumoren)

Infantiles Hämangiom

gutartiger, meist isolierter, seltener in Mehrzahl ausftretender, angeborener oder in den ersten Lebenswochen erworbener Gefäßtumor mit kapillärer oder gemischt kapillär-kavernöser Gefäßproliferation (Hämangiom) sowie einem phasenhaften Verlauf von Proliferation, Wachstumstillstand und Regression → Zum Krankheitsbild Infantiles Hämangiom

Glomustumor

benigner Tumor der Glomuszellen-> myovaskuläre Zellen an ateriovenösen        Anastomosen    ->dienen Konstriktion → Zum Krankheitsbild Glomustumor

Granuloma pyogenicum

Das Granuloma pyogenicum ist ein leicht blutender, gutartiger, an der Lippen- oder Schleimhaut auftretender Hauttumor, der sich aus gefäßreichen Granulationsgewebe entwickelt. → Zum Krankheitsbild Granuloma pyogenicum

Akroangiodermatitis

Die Akroangiodermatitis stellt vaskuläre Läsionen bei chronisch-venöser Insuffizienz, arteriovenösen Shunts und kongenitalen Maldeformationssyndromen der Gefäße dar. → Zum Krankheitsbild Akroangiodermatitis