Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Cheilitis)

Cheilitis glandularis

Die Cheilitis glandularis wird durch hyperplastische Schleimdrüsen gekennzeichnet, die am Saum des Lippenrotes münden und unterschiedliche Entzündungsstadien aufweisen können. Die Cheilitis glandularis wird unterteilt in: - oberflächliche Cheilitis glandularis simplex mit mäßiger Hypertrophie der Lippenspeicheldrüsen - Cheilitis glandularis suppurativa vom oberflächlichen Typ (Baelz) und - tiefe Cheilitis glandularis apostematosa (Volkmann) → Zum Krankheitsbild Cheilitis glandularis

Cheilitis actinica acuta

Die Cheilitis actinica acuta ist eine aktinisch bedingte Entzündung des Lippenrotes. → Zum Krankheitsbild Cheilitis actinica acuta

Cheilitis simplex

Die Cheilitis simplex ist die häufigste Form der Cheilitis, die klinisch mit Rhagaden, Fissuren und einer Austrocknung der Lippen, überwiegend der Unterlippe, einhergeht. → Zum Krankheitsbild Cheilitis simplex

Cheilosis actinica

Die Cheilosis actinica stellt die chronische Lichtschädigung des Lippenrotes mit Atrophie des Epithels dar. Die Cheilosis actinica ist ein Analogon der aktinischen Keratosen am Lippenrot. Sie ist eine fakultative Präkanzerose. → Zum Krankheitsbild Cheilosis actinica

Cheilitis granulomatosa

Bei der Cheilitis granulomatosa handelt es sich um eine chronisch entzündliche Schwellung der Lippen. → Zum Krankheitsbild Cheilitis granulomatosa