Untergeordnete Krankheitsgruppen

 
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Toxische und allergische Kontaktdermatitis)

Intertrigo

Intertigo bezeichnet eine zumeist scharf begrenzte, diffuse Rötung an korrespondierenden Hautstellen mit gegenseitigem Kontakt (große Körperfalten) → Zum Krankheitsbild Intertrigo

Akute allergische Kontaktdermatitis

Die akute allergische Kontaktdermatitis stellt den am häufigsten vorkommenden Ekzemtyp dar und istAusdruck einer Immunreaktion vom Typ IV. Sie ist durch eine Ekzemreaktion (Erythem, Bläschen, Exsudation, Papeln, Schuppen, Exsikkation) als Folge einer Einwirkung exogener Allergene gekennzeichnet. → Zum Krankheitsbild Akute allergische Kontaktdermatitis

Hyperkeratotisch-rhagadiformes Hand- und Fußekzem

Das hyperkeratotisch-rhagadiforme Hand- und Fußekzem stellt eine morphologisch durch die Ekzemreaktion (Erythem, Bläschen, Exsudation, Papeln, Schuppen, Exsikkation) charakterisierte entzündliche Intoleranzreaktion der Haut mit Hyperkeratose und Rhagadenbildung dar. → Zum Krankheitsbild Hyperkeratotisch-rhagadiformes Hand- und Fußekzem

Exsikkationsekzematid

Unter dem Begriff Exsikkationsekzematid versteht man ein sehr häufiges generalisiertes Ekzem des höheren Lebensalters, das auf der alterbedingten Exsikose der Haut und Provokationsfaktoren beruht. Das Krankheitsbild stellt eine gering ausgeprägte Form eines kumulativ-toxischen Kontaktekzems dar. → Zum Krankheitsbild Exsikkationsekzematid

Windeldermatitis

Die Windeldermatitis ist definiert als Hautirritationen in der Windelregion, die durch Kontakt mit Urin oder Stuhl unter Okklusion und Schweißentwicklung verursacht werden. → Zum Krankheitsbild Windeldermatitis