Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Intoleranzreaktionen)

Intertrigo

Intertigo bezeichnet eine zumeist scharf begrenzte, diffuse Rötung an korrespondierenden Hautstellen mit gegenseitigem Kontakt (große Körperfalten) → Zum Krankheitsbild Intertrigo

Nummuläres Ekzem

Das nummuläre Ekzem ist eine morphologisch durch die Ekzemreaktion (Erythem, Bläschen, Exsudation, Papeln, Schuppen, Exsikkation) charakterisierte entzündliche Intoleranzreaktion der Haut, die durch nummuläre Streuherde vorwiegend der Extremitäten bei Fehlen eines "primären" allergischen Kontaktekzems gekennzeichnet ist → Zum Krankheitsbild Nummuläres Ekzem

Seborrhoisches Ekzem

Das seborrhoische Ekzem ist eine Dermatitis, die sich durch diffuse Schuppung und Rötung in den talgdrüsenreichen Arealen des Körpers manifestiert. → Zum Krankheitsbild Seborrhoisches Ekzem

Atopisches Ekzem

Das atopische Ekzem (auch Neurodermitis genannt) ist eine chronisch-rezidivierende Atopie der Haut. Symptomatisch ist eine saisonal trockene, gereizte Haut mit starkem Juckreiz. Die Manifestation erfolgt in den ersten Lebensjahren. → Zum Krankheitsbild Atopisches Ekzem

Akute allergische Kontaktdermatitis

Die akute allergische Kontaktdermatitis stellt den am häufigsten vorkommenden Ekzemtyp dar und istAusdruck einer Immunreaktion vom Typ IV. Sie ist durch eine Ekzemreaktion (Erythem, Bläschen, Exsudation, Papeln, Schuppen, Exsikkation) als Folge einer Einwirkung exogener Allergene gekennzeichnet. → Zum Krankheitsbild Akute allergische Kontaktdermatitis