Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Exanthema subitum (3-Tage-Fieber, Drei-Tage-Fieber, Exanthema subitum, Roseola infantum, Sechste Infektionskrankheit, pseudorubella)
  • Kaposi-Sarkom (Kaposi-Syndrom, Haemangiosarcoma haemorrhagicum multiplex, Pseudosarcomatosis haemorrhagica pigmentosa, Retikuloangiomatose, Sarcoma idiopathicum multiplex haemorrhagicum)
  • Zytomegalie-Virus (CMV-Infektion, Speicheldrüsen-Virus-Krankheit, Einschlusskörperchenkrankheit)
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Herpes-simplex-Infektionen)

Herpes genitalis

Herpes genitalis ist eine Infektion, welche durch den Herpes-Simplex-Virus Typ 2 (HSV-2) ausgelöst wird, selten auch Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV-1). → Zum Krankheitsbild Herpes genitalis

Herpes Zoster

Durch Varizella-Zoster-Virus ausgelöste Erkrankung durch  Reaktivierung einer früher stattgefundenen VZV -Infektion. → Zum Krankheitsbild Herpes Zoster

Infektiöse Mononukleose

Bei der infektiösen Mononukleose handelt es sich um eine generalisierte Entzündung des lymphatischen Systems durch Eppstein-Barr-Virus. → Zum Krankheitsbild Infektiöse Mononukleose

Herpes neonatorum

Eine oft tödlich verlaufende Infektion mit Herpes-simplex-Viren (HSV), die während der Geburt auf das Kind übertragen wird → Zum Krankheitsbild Herpes neonatorum

Exanthema subitum

Das Exanthema subitum ist eine weit verbreitete Infektionskrankheit, die durch das humane Herpesvirus Typ 6 ausgelöst wird. Es tritt im Rahmen des sog. 3-Tage-Fiebers auf und ist durch hohes Fieber und ein charakteristisches Exanthem gekennzeichnet. → Zum Krankheitsbild Exanthema subitum