Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Eosinophile Zellulitis (Wells-Syndrom, rezidivierende granulomatöse Dermatitis mit Eosinophilie)
  • Eosinophilie-Syndrom (idiopathisches Hypereosinophilie-Syndrom (IHS), eosinophiles Leukämoid, eosinophile Retikulose)
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Erkrankungen mit Eosinophilie)

Eosinophile Zellulitis

Die eosinophile Zellulitis ist eine akut beginnende entzündliche, chronisch-rezidivierende Hauterkrankung mit eosinophilenreichen Infiltraten und z.T. Ausbildung granulomatöser Herde. → Zum Krankheitsbild Eosinophile Zellulitis

Eosinophilie-Syndrom

Das Eosinophilie-Syndrom ist eine Multisystemerkrankung, die durch eine persistierende Bluteosinophilie oder Knochenmarkeosinophilie ohne nachweisbare Ursache sowie eine signifikante Organdysfunktion bei eosinophilen Gewebeinfiltaten charakterisiert ist. → Zum Krankheitsbild Eosinophilie-Syndrom