Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Fehlbildungen und Genodermatosen)

Morbus von Recklinghausen

Neurofibromatosen: Genetisch bedingte Entwicklungsstörung der Zellen der Neuralleiste (= neuronale Zellen, Melanozyten, Chondrozyten) --> Zellproliferation -> klinisch polytope Fehlbildungssyndrome M. Recklinghausen: v.a. peripherer Befall → Zum Krankheitsbild Morbus von Recklinghausen

Neurofibromatose vom zentralen Typ

Die Neurofibromatose vom zentralen Typ ist eine zentrale Form der Neurofibromatose mit Hörstörungen und Einsetzen im jungen Erwachsenenalter mit Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs. → Zum Krankheitsbild Neurofibromatose vom zentralen Typ

Tuberöse Sklerose

Als tuberöse Sklerose wird ein erbliches, neurokutantes Dysplasiesyndrom (Phakomatose) bezeichnet. Sie geht mit folgender Trias einher: Adenoma sebaceum Epilepsie geistige Behinderung → Zum Krankheitsbild Tuberöse Sklerose

Aplasia cutis congenita

Die Aplasia cutis congenita beschreibt eine angeborene Fehlbildung der Haut. Es handelt sich um einen fokal begrenzten Hautdefekt, der in der Regel narbig epithelisiert und deswegen haarlos bleibt. → Zum Krankheitsbild Aplasia cutis congenita