Dermalsinus

Definition

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?
  • Form der Spina bifida aperta
    -> Meningomyelozele 
  • der Dermalsinus ist eine Verbindung zwischen intraspinalen Strukturen u. Haut

Ätiologie

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?
  • die Ursache des Dermalsinus ist eine Differenzierungsstörung zwischen oberflächlichem u.neuronalem Ektoderm

Epidemiologie

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?

Zum Dermalsinus liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.


Differentialdiagnosen

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?

Das Thema Anamnese beim Dermalsinus wird demnächst bearbeitet.


Diagnostik

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des Dermalsinus sind relevant:

  • MRT
    -> hypointens
  • Sonographie
  • Röntgen- Thorax

Klinik

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?

Das klinische Bild des Dermalsinus zeigt sich folgendermaßen:

  • je nach Lokalisation unterschiedlich
    -> Lähmungen, Liquorzirkulationstörungen möglich 
  • Meningitis, Epiduralabszesse, Rückenmarkskompression
  • Verbindung nicht immer durchgängig
  • 50% enden in Dermoid o. Epidermoid
  • rezidivierende Infektionen
  • Einziehung der Haut, hyperpigmentierter Naevus
  • meist lumbal aber auch occipital o. thorakal

Therapie

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?
  • operativer Verschluss ist Mittel der Wahl beim Dermalsinus

Komplikationen

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?
  • Infektionen stellen eine Komplikationsform beim Dermalsinus dar

Zusatzhinweise

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?

Zum Dermalsinus liegen derzeit keine weiteren Zusatzinformationen vor.


Literaturquellen

Dermalsinus

Bearbeitungsstatus ?
  1. C.P. Speer, M. Gahr ( 3. Auflage 2009 ) – Pädiatrie - Springer-Lehrbuch, Heidelberg
  2. Lentze, Schaub, Schulte, Spranger ( 3. Auflage 2007 ) – Pädiatrie Grundlagen und Praxis - Springer Verlag, Heidelberg (2009)
  3. Ertl-Wagner (2007) - Pädiatrische Neuroraiologie - Springer; Heidelberg, Berlin, New York
  4. S. Illing, M. Claßen - Klinikleitfaden Pädiatrie - Elvisier, München

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen