Dentogene Sinusitis

Synonyme: odontogene Sinusitis maxillaris

Definition

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der dentogenen Sinusitis handelt es sich um eine odontogene Infektion des Sinus maxillaris


Ätiologie

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen einer dentogenen Sinusitis können sind:

  • Mund-Antrum-Verbindung (MAV) durch Zahnextraktion
  • Dislokation von Wurzelresten in den Sinus
  • chronisch-apikale Parodontitis
  • Fremdkörper (Implantate, Wurzelkanalinstrumente)
  • odontogene Zysten
  • Traumata
  • Mykosen (Aspergillus, Mukor)

Epidemiologie

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Derzeit liegen keine epidemiologischen Informationen zur dentogenen Sinusitis vor.


Differentialdiagnosen

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Hinweise auf eine odontogene Sinusitis sind:

  • Fieber?
  • Probleme bei der Inhalation?
  • Schmerzsymptomatik, Kopfschmerz
  • Druck- & Klopfempfindlichkeit im Bereich der Fossa canina?
  • Aufbißschmerz?
  • Eiter im Mundraum/Hypopharynx?

Diagnostik

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Von diagnostischer Relevanz der dentogenen Sinusitis sind:

  • Sinuskopie
  • Röntgenbild
  • MRT
  • Sondierung auf eine MAV nach Zahnextraktion

Klinik

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Symptome der dentogenen Sinusitis sind:

  • Fieber
  • Müdigkeit & Abgeschlagenheit
  • Druck- & Klopfempfindlichkeit im Bereich der Fossa canina
  • unilateraler, pulsierender Schmerz
  • evtl. Aufbißschmerz

Therapie

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Therapieformen der dentogenen Sinusitis sind:

  • Antibiotikagabe (Aminopenicilline, Cephalosporine)
  • abschwellende Nasentropfen
  • Rotlichtbestrahlung
  • Inhalations von Kamillendämpfen
  • Wurzelbehandlung
  • Wurzelspitzenresektion
  • Extraktion
  • chirurgische Eröffnung des Sinus maxillaris zum Abfluß von Eiter und Sekret
  • plastischer Deckung einer MAV
  • Entfernung von Fremdkörpern (z.B. Wurzelreste)
  • Spülungen (NaCl, antimikrobieller Lösung)

Komplikationen

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Komplikationen der dentogenen Sinusitis sind:

  • Pansinusitis
  • Mukozelen
  • Abszesse (Orbita, Hirn)
  • Orbitaphlegmone
  • Osteomyelitis (Kinder, Säuglinge)
  • Meningitiden

Zusatzhinweise

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine Zusatzhinweise zur dentogenen Sinusitis vor.


Literaturquellen

Dentogene Sinusitis

Bearbeitungsstatus ?
  1. Horch - Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie I, PdZ 10/I (3. Auflage) - Urban & Schwarzenberg
  2. Probst, Grevers - Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (3. Auflage) - Thieme
  3. Bruch - Chirurgie (6. Auflage) - Urban & Fischer Verlag
  • (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  • (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  • (2003) Werner, Lippert - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  • (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  • (1990) Ganz Herausgegeben - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - Walter De Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen