Coxa vara

Definition

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Als Coxa vara bezeichnet man eine Verringerung des CCD (Centrum-Collum-Diaphysen) Winkels unter das für das entsprechende Alter typische Maß.


Ätiologie

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Die Coxa vara ist eine angeborene Femurfehlbildung.

darüber hinaus erworbene Formen:

  • Stoffwechselerkrankungen die mit geminderter Stabilität des Knochens einhergehen wie Rachitis und Osteomalazie
  • Endzustand nach M. Perthes, Epiphysiolysis capitis femoris oder Schenkelhalsfraktur

der Centrum-Collum-Diaphysen Winkel (CCD Winkel) dient als Maß. Da er sich im Laufe des Lebens verändert, verändert sich auch das Diagnosekriterium.

Normalwerte:

  • Neugeborene etwa 150°
  • 8-Jährige etwa 140°
  • Erwachsene etwa 130 °

für die angeborene Form gilt:

  • es besteht Tendenz zur Verschlechterung (im Gegensatz zur congenitalen Coxa valga)

Epidemiologie

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologischen Informationen über die Coxa vara vor.


Differentialdiagnosen

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen der Coxa vara sind:

  • Watschelgang?
  • Belastungsminderung oder gar Aufhebung der Belastbarkeit des Beines (bei Vorliegen einer Pseudarthrose)?

Diagnostik

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Coxa vara sind relevant:

  • Röntgen
  • CT (zur exakten Winkelmessung)

Klinik

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Zur Symptomatik der Coxa vara gehören:

  • Watschelgang (Hüftabduktoren insuffizient durch verminderte Vorspannung -> Trendelenburg-Zeichen positiv)
  • bei Bildung einer Pseudarthrose im Bereich des Schenkelhalses: Belastbarkeit des Beines eingeschränkt oder aufgehoben

Therapie

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche therapeutische Maßnahmen einer Coxa vara sind:

konservativ:

  • orthetische Versorgung

operativ:

  • valgisierende Osteotomie
  • Beseitigung einer etwaigen Pseudarthrose
  • Trochanterversetzung zur Behebung der Hüftabduktoreninsuffizienz

Komplikationen

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Als Komplikation der Coxa vara besteht die Möglichkeit der Ausbilung einer Schenkelhalspseudarthrose aufgrund der sehr ungünstigen biomechanischen Situation.


Zusatzhinweise

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzhinweise zur Coxa vara vor.


Literaturquellen

Coxa vara

Bearbeitungsstatus ?

[1]     Wülker N (2005) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart

[2]     Rössler H, Rüther W (2007) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Elsevier, München, 19. Auflage

[3]     Niethard, Pfeil (2005) - Orthopädie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 5. Auflage

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen