Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Synonyme: Divertikulitis, Divertikelkrankheit, Colondivertikulose, Colondivertikulitis, Kolondivertikulose, Kolondivertikulitis

Definition

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der chronisch-rezidivierenden Divertikulitis handelt es sich um eine chronische immer wieder, auftretende Entzündung der Divertikel (Ausstülpungen der Darmwand).


Ätiologie

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Ursachen der chronisch - rezidivierenden Divertikulitis:

  • Divertikulitis als häufigste Komplikation der Divertikulose infolge Stuhlretention
  • lokalisierte bakterielle Entzündung führt zur (Mikro)Perforation der Divertikelwand
  • bevorzugte Lokalisation: Sigma 60-95%
  • nur 10-25% der Divertikelträger entwickeln Symptome bzw. eine Divertikulitis
  • bis zu 70% der konservativ behandelten Divertikulitis-Fälle heilen rezidivfrei aus ("für immer und ewig")
  • Rezidv-Wahrscheinlichkeit nach 1. Schub 30%, nach 2. Schub > 50%
  • Rezidive haben irreversible Folgen mit rezidivierenden abdom. Beschwerden und Passagestörungen:

   > Fibrosierung/Verdickung der Darmwand

   > Stenosenbildung

   > Fistelbildungen


Epidemiologie

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der chronisch - rezidivierenden Divertikulitis sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der chronisch - rezidivierenden Divertikulitis sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • rezidivierende Unterbauchbeschwerden?
  • veränderte Stuhlgewohnheiten?
  • Obstipationsneigung?
  • Meteorismus?
  • Flatulenz?
  • bleistiftdünne Stühle?
  • peranale Blutabgänge?
  • Dysurie?
  • rezidivierende Harnwegsinfekte?
  • Stuhl-/Luftabgang über Harnblase oder Scheide?
  • Fieber?
  • bereits vorangegangener Divertikulitis-Schub bekannt?

Diagnostik

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der chronisch - rezidivierenden Divertikulitis sind relevant:

  • klinischer Befund (Symptome, körperl. Untersuchung inkl. rectal-digitaler US)
  • Sonographie Abdomen
  • CT Abdomen
  • Colon-KE
  • Coloskopie (Cave Perforationsgefahr)
  • Labor/Entzündungsparameter
  • ggf. Cystoskopie, gynäkologische Untersuchung

Klinik

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Die chronisch - rezidivierende Divertikulitis kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • rezdivierende abdominelle Beschwerden linker Unterbauch
  • Druckdolenz , evtl. tastbare Resistenz (Darmwalze)
  • bei Obstruktion krampfartige Schmerzen, hochgestellte Peristaltik, Meteorismus, (Sub)Ileus-Symptomatik
  • Dysurie
  • bei Sigma-Blasenfistel rezidiv. Harnwegsinfekte und Stuhl-/Luftabgang bei Miktion
  • bei Sigma-Scheiden-Fistel Stuhl-/Luftabgang über die Scheide

Therapie

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Die Schweregrad-Einteilung der Divertikulitis nach Hansen und Stock erlaubt unmittelbare therapeutische Konsequenzen abzuleiten:

  • Grad 0     Divertikulose    
  • Grad I     akute unkomplizierte Divertikulitis 
  • Grad II    akute komplizierte Divertikulitis    
  • Grad IIa  Peridivertikulitis, phlegmonöse D.
  • Grad IIb  Abszess, gedeckte Perforation, Fistel
  • Grad IIc  freie Perforation
  • Grad III   chronisch-rezidivierende Divertikulitis
  • Grad 0/I      konservativ
  • Grad IIa      frühelektive OP
  • Grad IIb      frühelektive OP
  • Grad IIc      Notfall, sofort OP
  • Grad III       Intervall-OP nach 2. Schub

Da nur 30% aller Divertikulitis-Patienten ein Rezidiv entwickeln ist die "prophylaktische OP" nach dem 1. Schub obsolet!

Operationsverfahren: Sigmaresektion mit kontinuitätswiederherstellender Anastomose entweder konventionell ("offen") oder zunehmend auch laparoskopisch assistiert.


Komplikationen

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der chronisch - rezidivierenden Divertikulitis liegen momentan keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur chronisch - rezidivierenden Divertikulitis liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Chronisch-rezidivierende Divertikulitis

Bearbeitungsstatus ?

Layer P, Rosien U (2008) - Praktische Gastroenterologie - Urban & Fischer

Reutter K-H (2004) - Chirurgie - Thieme, Stuttgart

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen