Chronisches Müdigkeitssyndrom

Synonyme: Chronic fatigue syndrome, CFS

Definition

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Das chronische Müdigkeitssyndrom ist definiert als:

  • chron. Erkrankung, die sich durch geistige und körperliche Erschöpfung + weitere Symptome auszeichnet
  • Diagnose anhand von CDC-Kriterien des Center for Disease Control durch Haupt,- Neben,- Ausschlusskriterien

Ätiologie

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen des chronischen Müdigkeitssyndrom sind unklar Diskutiert werden:

  • EBV-Infektion?
  • HHV-6-Infektion?
  • neuroendokrine/ immunologische Störungen?

Epidemiologie

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Prävalenz des chronischen Müdigkeitssyndrom: 1%
  • Geschlechterverhältnis: w:m=2:1

Differentialdiagnosen

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Bei des chronischen Müdigkeitssyndrom sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • anhaltende Müdigkeit?
  • Abgeschlagenheit> 6 Monate?
  • keine Besserung nach Bettruhe?
  • Fieber?
  • Halsschmerzen?
  • schmerzhafte, vergrößerte Lymphknoten?
  • Muskel-, Gelenk-, Kopfschmerzen?
  • Krankheitsgefühl nach Anstrengungen?
  • andere Erkrankungen als Ursache ausschließbar?

Diagnostik

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der chronischen Müdigkeitssyndrom sind relevant:

Anamnese, Klinik, Ausschlussdiagnostik

  • 2 Hauptkriterien + 8 Symptomkriterien
  • 2 Hauptkriterien + 6 Symptomkriterien + 2 Befundkriterien
  • ergänzende Laboruntersuchungen: BSG, CRP, Blutbild, Transaminasen, Kreatinin, TSH basal, ANA, Virushepatitis, HIV, Borrelienserologie

Labordiagnostische Abklärung der Differentialdiagnosen ist wichtig z.B. Ausschluss eines Testosteronmangels.


Klinik

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Das chronische Müdigkeitssyndrom kann folgende Symptome zeigen:

  • Hauptkriterien
    • erstmaliges Auftreten anhaltender/ rezidivierender Müdigkeit und Abgeschlagenheit für >6 Monate, keine Besserung nach adäquater Bettruhe, deutliche Verringerung früherer Aktivität
    • Ausschluss anderer Erkrankungen: chron. Infektionen, rheumatische Erkrankungen, Tumoren, Schlafapnoe, Depression, Hypothyreose
  • Nebenkriterien
    • Symptomkriterien:
      mildes Fieber
      , Halsschmerzen, schmerzhafte LK-Schwellungen, Myalgien, Muskelschwäche, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, psychische Störungen, nicht erholsamer Schalaf, >24h Krankheitsgefühl nach Anstrengungen
    • Befundkriterien:
      niedriges Fieber<38,6° oral, nicht-eitrige Pharyngitis, schmerzhaft geschwollene LK<2cm
  • Ausschlusskriterien
    • andere Erkrankungen als Ursache der Erschöpfung: Anämie, Infektionskrankheiten, Schlaf-Apnoe, M.Addison, M.Cushing, Hypothyreose, Hypopituitarismus, Diabetes mellitus, Malignome, Psychosen, Depression, Demenz, Alkohol-/Drogenabusus, Übergewicht, Anorexia nervosa

Therapie

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei chronischem Müdigkeitssyndrom umfassen:

  • kausale Therapie nicht bekannt
  • günstiger Effekt durch: Verhaltenstherapie, Übungsbehandlung

Komplikationen

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen des chronischen Müdigkeitssyndrom liegen momentan keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Mortalitiät wird durch das chronische Müdigkeitssyndrom nicht gesteigert
  • 1/3 der Patienten: mittelfristige Besserung

Literaturquellen

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • MLP Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • Herold,Gerd und Mitarbeiter (2009)- Herold Innere Medizin –Köln
  • Buchta M, Höper DW, Sönnichsen A (2006)- Das Hammerexamen- Elsevier, München
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen