Chronische Pharyngitis

Synonyme: Chronische Rachenschleimhautentzündung, Rachenschleimhautentzündung

Definition

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Die chronische Pharyngitis ist eine Entzündung der Rachenschleimhaut, die länger als 3 Monate andauert.


Ätiologie

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der chronischen Pharyngitis sind:

  • Inhalation von Stäuben
  • Einwirkung chemischer Substanzen
  • thermisch bedingte Schädigungen
  • Obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom
  • trockene Luft
  • Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • Nasenatmungsbehinderung mit überwiegender Atmung durch den Mund
  • hormonelle Ursachen
  • Bestrahlung
  • rezidivierende Entzündungen der Rachenschleimhaut
  • Immunschwäche
  • Medikamente
  • Z.n. Operation(en) im Pharynx

Epidemiologie

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der chronischen Pharyngitis:

  • Erkrankungen treten überwiegend nach dem 40. LJ auf
  • Geschlechterverhältnis: m>w

Differentialdiagnosen

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Hinweise zur chronischen Pharyngitis sind von Bedeutung:

  • Welche Beschwerden bestehen? Seit wann?
  • Halsschmerzen? "trockenes Gefühl" im Hals?
  • Kratzen oder Brennen im Hals?
  • Schluckbeschwerden?
  • Husten? Heiserkeit?
  • Luftnot?
  • Schnupfen?
  • Ohrenschmerzen? Hat sich das Hören verschlechtert?
  • Fieber?
  • Gliederschmerzen? Kopfschmerzen?
  • Grunderkrankungen bekannt? Immunschwäche?
  • Bestrahlungen im Kopf-Hals-Bereich gehabt?
  • Vor-OPs im Rachenbereich?
  • Allergien bekannt?
  • wurden giftige Gase oder Stäube eingeatmet?
  • wurde viel Alkohol konsumiert?
  • wird geraucht?
  • Werden Medikamente eingenommen?
  • Welcher Beruf wird ausgeübt?

Diagnostik

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der chronischen Pharyngitis ist diagnostisch relevant:

  • Anamnese
  • körperliche Untersuchung und HNO-Status erheben:
  • Inspektion: Schleimhaut gerötet? trocken? atrophisch? Sekretion? Schleimfäden- und -beete?
  • Palpation: Lymphknoten tasten
  • Labor: Differential-BB, CRP, BSG
  • evtl. Allergiediagnostik: Prick-Test, RAST
  • Mikrobiologie: Rachenabstriche für Erregernachweise
  • ggf. Endoskopie von Nase / Nasopharynx
  • ggf. Lupenlaryngoskopie
  • Biopsie zur Sicherung der Diagnose bzw. Ausschluss von Differentialdiagnosen

Klinik

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der chronischen Pharyngitis können folgende Symptome auftreten:

  • Globusgefühl
  • Schluckbeschwerden
  • Schmerzen
  • Sekretion von zähem Schleim
  • Schluckbeschwerden
  • Husten
  • häufiges Räuspern
  • Würgereiz

Therapie

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten bei der chronischen Pharyngitis sind:

Konservative Maßnahmen:

  • Ausschalten von schädigenden Faktoren:
  • Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Rauch- und Alkoholverbot
  • Befeuchtung der Raumluft
  • Feuchthalten des Pharynx durch häufiges Trinken geringer Flüssigkeitsmengen
  • Kauen von Kaugummi
  • synthetischer Speichel
  • Gurgeln und Inhalieren von Emser Salz

Bei sekundärer Infektion mit Bakterien: Antibiotika-Therapie erwägen, z.B. Aminopenicilline + β-Laktamase-Inhibitor

Chirurgisches Vorgehen: [10]

  • bei Nasenatmungsbehinderung: z.B. Septumplastik
  • bei chronischer Sinusitis: Nasennebenhöhlensanierung
  • bei chronischer Tonsillitis: Tonsillektomie

Komplikationen

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen der chronischen Pharyngitis:

  • sind abhängig von der jeweils zugrunde liegenden Ursache

Zusatzhinweise

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?

Zusatzhinweise zur chronischen Pharyngitis:

  • chronische Erkrankung
  • daher meist keine Aussicht auf Heilung
  • oftmals kann durch therapeutische Möglichkeiten Linderung der Beschwerden erreicht werden

Literaturquellen

Chronische Pharyngitis

Bearbeitungsstatus ?
  1. (1928) Siebeck R - Über Beurteilung und Behandlung von Kranken - Springer Verlag
  2. (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  3. (2004) AWMF-Leitlinie - Tabakbedingte Störungen. "Leitlinie Tabakentwöhnung" - Leitlinien der Dt. Ges. f. Suchtforschung und Suchttherapie (DG-Sucht) und der Dt. Ges. f. Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  4. (1998) Larynx- und Lungenerkrankungen häufig bei Refluxösophagitis - Deutsches Ärzteblatt
  5. (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie, Rehabilitation - Schattauer Verlag
  6. (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  7. (2003) Werner J A, Lippert B M - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  8. (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  9. (1990) de Gruyter W - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - De Gruyter
  10. (2005) Arnold W, Ganzer U - Checkliste Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde - Thieme

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen