Chromoblastose

Synonyme: Chromoblastomykose, Dermatitis verrucosa, Chromomykose

Definition

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Chromoblastose handelt es sich um eine verruköse Hautveränderung, die durch verschiedene pigmentierte Pilzarten verursacht werden kann.


Ätiologie

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?
  • Die häufigste Erreger der Chromoblastose sind: Fonsecaea -compacta, -pedrosoi, -dermatitidis und die Gattung der Phialophora

Epidemiologie

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Chromoblastose tritt v.a auf Tropen und Subtropen auf.
  • In Einzelfälle kommt sie in Europa vor.

Differentialdiagnosen

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Chromoblastose sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Seit wann?
  • Aufenthalt in tropischen Gegenden?
  • Hautläisonen als Eintrittspforte?
  • Kontakt zu fauligem Holz?

Diagnostik

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Chromoblastose sind relevant:

  • Kultureller Erregernachweis
  • Histologischer Schnitt

Klinik

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Die Chromoblastose wird durch folgende Merkmale gekennzeichnet:

  • Prädilektionsstellen: Beine, speziell Unterschenkel und Füße, sowie Hände
  • An Inokulationsstelle Papeln und Pusteln, die sich zu massiven verruziformen oder pappilomatösen Hautreaktionen weiterentwickeln
  • Ulzerationen und Superinfektionen sind häufig

Therapie

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Chromoblastose umfassen folgendes:

Frühes Stadium:

  • Chirurgische Exzision

Systemisch:

  • Amphotericin B i.v. 0,1 mg/kg KG, langsam bis 1,0 mg/kg KG hochtitrieren
  • NW: Fieber, Thrombophlebitis, nephrotoxisch
  • Terbinafin 

Komplikationen

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der Chromoblastose liegt derzeit keine weitere Information vor.


Zusatzhinweise

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?

Zu der Chromoblastose liegen derzeit keine weitere Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Chromoblastose

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M (2005) – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Ruß A - Arzneimittel-Pocket 2008 - Börm Bruckmeier, Grünwald
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Assoziierte Krankheitsbilder zu Chromoblastose

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen